Andreas Noll: der Vertriebs-Profi spezialisiert auf Ihr Ersatzteilgeschäft

Durch Vertriebscontrolling zu Umsatz-Potenzialen bei Ersatzteilen

Durch clevere Aufbereitung Ihrer ohnehin vorhandenen Daten erhalten Sie Transparenz.
Das ist genau die Transparenz, die Sie brauchen, um Potenziale für mehr Umsatz zu holen.

Sie finden hier eine Übersicht der Beiträge zum Vertriebscontrolling Ihres Ersatzteileverkaufs.

nicht länger zögern

Andreas.Noll@no-stop.de

+49 160 581 9713

Vertriebscontrolling für den Ersatzteil-Verkauf

Vertriebscontrolling im Ersatzteilgeschäft: einfach und schlank

Proaktiver Verkauf von Ersatzteilen ist im Maschinen- und Anlagenbau eher Mangelware, trotz lohnender Profite. Da wundert es nicht, dass auch die Möglichkeiten des Vertriebscontrollings kaum genutzt werden. Dabei erreichen Sie...
Hochpreisstrategie für Ersatzteile am Markt durchsetzen

Hochpreisstrategie für Ersatzteile am Markt durchsetzen

Nur mit einer Preisliste für Ersatzteile ist es eigentlich nie getan. Denn Preise wollen am Markt durchgesetzt sein. Hier trifft eine marktorientierte Preispolitik damit auf eine Hochpreisstrategie. Obwohl gut gemachte...
Stagnation im Ersatzteilgeschäft bei steigenden Kosten

Im Ersatzteilgeschäft Margenverlust durch Stagnation vermeiden

Die Zeiten ändern sich. Märkte werden transparenter. Ehe man sich versieht, dümpelt das margenstarke Ersatzteilgeschäft auf konstantem Umsatz-Niveau. Wenn das schleichend erfolgt, merken dies viele Unternehmen erst, wenn es schon...
Rabatte im Ersatzteilverkauf einsetzen

Rabattierung: Gratwanderung zwischen Kundenbindung und Gewinn-Schmälerung

Wir werden im Privaten tagtäglich mit immer neuen Rabattaktionen bombardiert. Also haben wir uns daran gewöhnt, dass es irgendwann sowieso einmal noch billiger geht. Dies ist sicher kein Modell, das...
Liefertreue in der Ersatzteillogistik berechnen

Liefertreue bei Ersatzteilen berechnen, zu Prozess-Verbesserungen nutzen

Kennen Sie das: das Ersatzteil sollte am Tag nach der Klärung des Schadens beim Kunden sein. Schließlich war es beim Bestellvorgang verfügbar. Ihr Service-Techniker war da, das Ersatzteil nicht. Hier...
Verfügbarkeit und Liefertreue im Ersatzteilgeschäft messen

Teile-Verfügbarkeit messen, berechnen, strukturiert erhöhen

Kaufen Sie in Webshops, wenn Sie sehen, dass keine Verfügbarkeit gegeben ist? Und wenn Ihre Ersatzteile nicht verfügbar sind? Warum glauben Sie, dass Ihre Ersatzteil-Kunden dann bei Ihnen kaufen wollten?...
Software im Ersatzteilmanagement

Ersatzteilmanagement Software 2024: für jeden Zweck ein Spezialist

Die Digitalisierung macht natürlich auch nicht vor dem Ersatzteilmanagement Halt. Doch nur selten passen die Anforderungen im After Sales zu den "normalen" Angeboten an Software. Daher beschränkt sich die Auswahl...
Ländervergleich bei Absatzanalyse Ersatzteile

Absatzanalyse der Ersatzteile für den aktiven Verkauf einsetzen

Ersatzteile verkaufen sich von selbst. Allerdings nur einige wenige. Und das noch nicht einmal an alle potenziellen Kunden. Bei Teilen im Wettbewerb wird es besonders schwierig. Dagegen hilft nur aktiver...
Controlling Kennzahlen für das Ersatzteilmanagement einsetzen

Unternehmensberatung für Controlling Kennzahlen im After Sales des Maschinenbaus

Das Ersatzteilgeschäft glänzt durch hohe Komplexität. Nicht nur Disposition und Lagerhaltung unterscheiden sich deutlich vom Geschäft mit Neugeräten. Auch das Produktmanagement und das Marketing unterliegen anderen Anforderungen. Controlling Kennzahlen helfen...
After Sales Unternehmensberatung Maschinenbau

After Sales Service: Maschinenbau Unternehmensberatung

Sie haben das ungute Gefühl, aus dem After Sales ließe sich noch deutlich mehr herausholen. Denn heute maulen Ihre Kunden. Sie wissen außerdem, wie sehr Ihre internen Prozesse knirschen. Wann...
Excel im Ersatzteilmanagement einsetzen

Wie viel Excel verträgt Ihr Ersatzteilwesen?

Excel gilt als eierlegende Wollmilchsau unter den weit verbreiteten Programmen. Und, tatsächlich, mit Excel lassen sich recht komplexe Zusammenhänge abbilden. Auch im Ersatzteilmanagement. Nicht alles ist sinnvoll Außerdem gibt es...
abc-Analyse bei Ersatzteilen

abc-Analyse des Ersatzteil-Umsatzes

Die abc-Analyse beschreibt eine Klassifizierung in 3 Klassen: eine Vielzahl einzelner Vorgänge wird nach Ihrer Wichtigkeit eingeteilt. Die häufigste Anwendung der Methode findet sich bezogen auf monetäre Werte, insbesondere auf...
Marktanteile der eigenen Ersatzteile ausbauen

Marktanteile der eigenen Ersatzteile ermitteln und ausbauen

Warum nur sind die Marktanteile im After Sales häufig nicht klar? Dabei muss es doch ein Ziel des Ersatzteil-Marketings sein, auf der Basis genau solcher Überlegungen ein Mehr an Umsatz...
Maschinen-Optionen im Ersatzteil-Marketing nutzen

Der After Market als Vertriebsplattform für Maschinen-Optionen

Den Umsatz steigern, danach sucht alle Welt. Dabei bieten sich gerade im After Sales offenkundige Potenziale, die jedoch kaum genutzt werden. Der Grund: fehlendes Zusammenspiel von Endprodukt-Verkauf und Ersatzteilvertrieb Dabei...
Kundennähe bringt Kundenbindung im After Sales Service

Kundennähe im After Sales ab der ersten Stunde

Menschen kaufen bei Menschen. Auch im B2B Geschäft. Selbst, wenn der Kaufvorgang über einen Webshop stattfindet. Darum ist Kundennähe wichtig. Diese Kundennähe ist nicht durch Call-Center und Sammel-Mail-Adressen erreichbar. Genau...
Maschinenpopulation für Umsatzsteigerung im Ersatzteilgeschäft nutzen

Maschinen-Population aktiv zur Umsatzsteigerung nutzen

Nutzen Sie die Daten Ihrer installierten Basis an Maschinen für den After Sales? Nein? Dabei ist doch der Umgang mit den Zahlen gar kein Hexenwerk. Schon der bloße Ersatzteil-Umsatz je...


Franken5

Workshop für mehr Umsatz noch in 2024: Marketing für Ersatzteile

Die Zeiten, in denen Maschinen- und Anlagen-Betreiber Ersatzteile beim OEM kaufen mussten sind vorbei. Auch im Ersatzteilmarkt herrscht mittlerweile Wettbewerb. Doch das muss noch lange nicht heissen, dass Ihr Ersatzteilgeschäft...
Kennzahlen im Ersatzteilwesen

Workshop / Seminar für Transparenz: Kennzahlen im Ersatzteilwesen

Die meisten Elemente des Ersatzteilwesens bringen eine eigene Komplexität mit. Sei es die Disposition oder auch die Lagerlogistik. Da wundert es wenig, dass Kennzahlen aus Produktion und Sales der Maschinen...
Gebundenes Kapital im Ersatzteilbestand senken

Workshop  / Seminar zur Margen-Steigerung: Ersatzteil-Preise

Das Management der Ersatzteil-Preise zählt zu den effektivsten Mitteln zur Margen-Steigerung. Und das in einem ohnehin schon margenstarken Geschäft. Allerdings kann zum Beispiel eine gleichmäßige prozentuale Erhöhung wohl kaum marktgerecht...
Kennzahlen im Ersatzteilwesen

Excel-Workshop für das Ersatzteilwesen: ERP-Daten verarbeiten

Die Kennzahlen aus der Produktion passen fast nie für das Ersatzteilgeschäft. Hier kann Excel helfen. Genauso, wie bei der Aufarbeitung der Stammdaten. Oder bei der Bereitstellung von Ersatzteil-Preisen. Dabei findet...


Ihre Verkaufsdaten
zur Umsatzsteigerung der Ersatzteile nutzen

Die Ansätze hierzu sind nicht immer klar ersichtlich. Aber Erfahrung aus anderen Unternehmen kann Ihnen dabei helfen, auf ein neues Niveau zu kommen. Denn mit Verkaufscontrolling für Ihre Ersatzteile arbeiten Sie aktiv an der Umsatzsteigerung.

Warum nehmen Sie nicht einfach Kontakt zu mir auf?

kostenlos und risikofrei: kein Newsletter, kein Spam

Wir können Ansätze zunächst für Sie unverbindlich und kostenlos telefonisch besprechen. Oder Sie testen im Rahmen eines Workshops bei Ihnen, welche Ansatzpunkte wir gemeinsam finden.

Wenn Sie bereits konkrete Ideen haben, können wir natürlich auch gemeinsam ein Projekt angehen.

Limitiertes Risiko - überschaubare Kosten

Trotz meines Büros bei Frankfurt bin ich selbstverständlich nicht nur in Hessen und Rheinland-Pfalz unterwegs. Denn auch Bayern, Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen sowie Hamburg / Niedersachsen / Schleswig-Holstein gehören zu meinem Gebiet. Darüber hinaus berate ich natürlich auch Kunden in der Schweiz und in Österreich.

Zusammengefasst:
Ich helfe Kunden in der gesamten DACH-Region und darüber hinaus

Wo sonst wollte sich der Einsatz eines Unternehmensberaters lohnen, wenn nicht im hochprofitablen Ersatzteil-Business des Maschinenbaus?