Zolltarifnummern für Ersatzteilen pflegen

Zolltarifnummer für Ersatzteile mit KI pflegen

Zolltarifnummer für Ersatzteile mit KI pflegen

7. August 2020
/ / /
Comments Closed

Es ist zeitaufwendig und fehleranfällig: Das Einreihen von Ersatzteilen in den Zolltarif. In einem Workshop diskutierten Experten, wie Künstliche Intelligenz den Prozess, die Zolltarifnummer zu pflegen, vereinfachen kann.

Wie kann Künstliche Intelligenz den Einreihungs-Prozess erleichtern?


Es geht gegen ein echtes Schwergewicht. 706 Seiten stark ist das aktuelle Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik. Findet man mit dem dicken Wälzer, den das Statistische Bundesamt jedes Jahr im Dezember neu herausgibt, Warennummern leichter als mit einer speziellen Tarifierungssoftware?

Die Unterschiede zwischen HS, KN und Taric
„Drei wesentliche Systeme gibt es, nach denen die Zolltarifnummern für die Einfuhranmeldung und die Ausfuhranmeldung aufgebaut sind. Kennen Sie die Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen den Systemen Taric, KN und HS? Wir haben Ihnen die wesentlichen Punkte unten zusammengestellt

Sie interessieren sich für Stammdaten im Ersatzteilgeschäft?
Weitere Beiträge können Sie außerdem in der Seitenleiste finden. Individuell mit Ihren eigenen Suchbegriffen oder über Stichworte. Zum Beispiel mit "Materialstämme".


Gastbeitrag

Dieser Beitrag ist ursprünglich in der Zeitschrift AnachB des Softwareanbieters AEB SE erschienen


Software schlägt Papier

Dieser Fragestellung stellten sich 14 Experten in einem Workshop Ende September letzten Jahres beim Softwareanbieter AEB und probierten beide Varianten aus. Soviel schon mal vorab: Nur selten waren diejenigen, die das fast ein Kilo schwere Buch benutzten, annähernd so schnell wie die Anwender der Software. In den allermeisten Fällen mussten sich die Papier- den Softwarenutzern deutlich geschlagen geben. Noch größer wird der Vorteil der Software, wenn neben Zolltarifnummern auch Exportkontrollnummern bestimmt werden müssen. Denn mit der IT-Anwendung lassen sich alle Nummern in einem System finden und müssen nicht aus verschiedenen Quellen zusammengesucht werden.

Der VDMA hat zur Einreihung von Maschinenbauerzeugnissen in den Zolltarif ein eigenes Merkblatt herausgegeben. Der Link führt direkt zum Download mit einer guten Zusammenstellung zu Zolltarifnummern.

Düstere Zukunft für das Buch?

Die Zukunft für das Papier-Warenverzeichnis in gedruckter Form sieht noch schlechter aus. Denn das Nummer-Bestimmen mittels Software soll künftig noch schneller und einfacher werden. „Dafür soll der Einsatz Künstlicher Intelligenz in unserer Software sorgen“, verrät Manuela Pittroff, Produktmanagerin bei AEB, den Workshop-Teilnehmern. Sie leitet den Workshop gemeinsam mit ihrem Kollegen Daniel Schüler und gibt schon einmal einen Ausblick, was die Teilnehmer als nächstes erwartet: „Die damit ausgestattete Betaversion können Sie heute bereits testen.“ Denn anstatt die Software Product Classification anhand vieler Folien theoretisch vorzustellen, geben die beiden den Workshop-Teilnehmern die Möglichkeit, die neueste Version selbst anzuwenden.

Der Wettbewerb kann beginnen

„Ein kleiner Wettbewerb bietet sich dafür an, weil er auflockert und anspornt“, meint Schüler aus eigener Erfahrung. Im vergangenen Jahr hat er mit zwei AEB-Kollegen den mit 10.000 Euro dotierten Hackathon der Bundesvereinigung Logistik (BVL) gewonnen. „Wir sind gegen Teams aus anderen Firmen angetreten, um in einer vorgegebenen Zeit die beste Lösung für ein Datenproblem zu programmieren. Das war schon cool, aber auch sehr anstrengend.“ Für die Teilnehmer am Workshop in Stuttgart wird es nicht so anstrengend. Pittroff und Schüler haben für sie ein Regal aufgebaut. Darin liegen einige Produkte, die es einzureihen gilt. Eine kleine Handtasche aus Leder, ein Kopfhörer mit Mikrofon, ein Smartphone, Sportschuhe, eine Lederjacke für Frauen oder auch ein Foto einer Waschmaschine mit integriertem Trockner.

TARIC
Tarif Intégré Communautaire Taric

Der Zolltarif der Europäischen Gemeinschaften, ist in den acht ersten Stellen identisch mit der KN. Damit ist eine einheitliche Kennzeichnung für Zollzwecke und für die Statistik gewährleistet. Der Taric ist allerdings durch Unterpositionen ab der neunten Stelle tiefer untergliedert. So verschlüsselt die neunte und zehnte Stelle gemeinschaftliche Maßnahmen wie Antidumpingregelungen, Zollaussetzungen oder Zollkontingente. Die elfte Stelle wird für nationale Zwecke verwendet, falls etwa aus statistischen oder umsatzsteuerrechtlichen Gründen aufgrund von Verboten oder Beschränkungen Bedarf dafür ist. Im Normalfall steht hier aber eine Null.

Die eine Hälfte der Teilnehmer bestimmt die Warennummer für ein Produkt mit dem Warenverzeichnis für die Außenhandelsstatistik. Die andere Hälfte nutzt dafür das AEB-Programm. Danach werden die Gruppen gewechselt.


„Wo soll ich anfangen, wo doch so viel nicht stimmt?“
Nutzen Sie einfach einen Tages-Workshop "Stammdaten", um aufzuräumen. Damit Sie sich auf Ihre Daten verlassen können


Zweimal schlaue Algorithmen

42022100. Die achtstellige Nummer für die Lederhandtasche finden alle. Auch die 851883095 für die Kopfhörer sind prinzipiell kein Problem. Doch wie emsig die Papierseiten auch umgeschlagen, wie systematisch auch erst im Inhaltsverzeichnis vorn, dann hinten in den Unterkapiteln gesucht wurde – die Suche über die Software ist nicht zu schlagen. Dabei stehen den Nutzern in der Lösung mehrere Such-Möglichkeiten zur Verfügung. „Die Künstliche Intelligenz haben wir in zwei Suchen eingebaut“, erläutert Pittroff. „Zum einen in dem Fragebogen, der nach Kategorien geordnet ist.“

Dort öffnen sich in jeder Kategorie wie Bekleidung oder Elektronik jeweils automatisch Unterkategorien, die einfach angeklickt werden können – so lange, bis der Anwender zum konkreten Vorschlag für die Warennummer kommt. Zum anderen lernt die Software auch aus dem Materialstamm eines Unternehmens, der ins System eingelesen wurde. „Dann kommen die Vorschläge schon dann, wenn sie ein bestimmtes Material oder Produkt eingeben.“

KN – Kombinierte Nomenklatur

Die Kombinierte Nomenklatur wird jeweils als Verordnung im Oktober eines jeden Jahres im Amtsblatt der Europäischen Gemeinschaft veröffentlicht. Sie regelt die ersten acht Stellen des Zolltarifs bzw. des Taric, sowie die Drittlandszollsätze für das folgende Jahr. Diese achtstellige Nummer ist während eines Jahres nicht änderbar und gilt sowohl in der EU als auch in den assoziierten Staaten wie der Türkei.


Treffsicherer aus Erfahrung

So klicken sich die Teilnehmer von Kategorie zu Kategorie. „Fertig!“. Oder sie tippen Suchbegriffe ein und erhalten in weniger als einer Sekunde automatisch eine Liste mit Vorschlägen, die dazu gehören. Schon wieder ertönt ein „Fertig!“. Dass ein Symbol für eine automatische Stichwortsuche innerhalb des Fragebogens der Betaversion fehlte, haben die Teilnehmer auch bemerkt. „Das bauen wir noch ein“, versprach Schüler. Doch im Wettbewerb mit dem Papier verhalf die Tastenkombination Strg+F auch so zum Sieg. Die Kombination öffnet in Windows automatisch ein Suchfenster in der jeweils genutzten Anwendung – auch im Fragebogen. „Der Algorithmus, der aufgrund der gewählten Oberbegriffe automatisch passende Kategorien oder Produkte vorschlägt, wird umso treffsicherer, je häufiger er benutzt wird“, erläutert Schüler und fragt die Teilnehmer:

„Könnten Sie sich vorstellen, dass Sie Informationen aus Ihrer Suche freigeben, damit das System noch schneller lernt?“ Die Frauen und Männer kommen aus unterschiedlichsten Branchen, Firmen und Regionen. Doch sie sind sich sehr schnell einig: Der Materialstamm, mit dem das System lernt, muss firmenintern bleiben. Weniger kritisch sind sie bei den Suchbegriffen: „Gegen das Teilen der Suchanfragen haben wir nichts.“ Und das ist für alle hilfreich, denn auch dadurch kann die Software immer schneller und treffsicherer werden.

HS – Harmonisiertes System

Die Weltzollorganisation (WCO) legt seit 1988 die ersten sechs Stellen der Codenummern des Zolltarifs und des Taric in Form des Harmonisierten Systems weltweit fest. Dadurch sind die ersten sechs Stellen des Zolltarifs in nahezu allen am Welthandel beteiligten Ländern identisch. Derzeit wird das HS in 176 Ländern angewandt. Die letzte Überarbeitung fand 2017 statt.

Der Autor: Ludwig-Michael Cremer

Ludwig-Michael Cremer wohnt in Tübingen 500 m Luftlinie entfernt vom Max-Planck Institut für Intelligente Systeme, das im Bereich der Künstlichen Intelligenz (KI) zu den weltweit führenden Forschungseinrichtungen gehört. Die Auseinandersetzung mit dem Thema KI ist damit ein Heimspiel für ihn. Er ist überzeugt: „Das Potenzial und das Risiko von KI ist noch größer als das der Kernenergie. Wer KI anwendet, muss wissen: Verantwortlich bleibt der Mensch, nicht die Maschine!“


💽 eBook Download zur Pflege der Zolltarifnummer bei Ersatzteilen

Sie können diesen Beitrag zur Stammdatenpflege hier kostenlos als pdf herunterladen

Sie wollen endlich die Stammdaten Ihrer Ersatzteile in Ordnung bringen ?
Dann macht ein Projekt Sinn, um mehr als nur die Zolltarifnummern aufzuräumen.

Warum also nehmen Sie nun nicht einfach unverbindlich und kostenlos Kontakt zu mir auf?
Denn als erfahrener freiberuflicher Berater für den Maschinenbau kann ich Sie bei der Einführung von Pflege-Prozessen und auch der Stammdaten-Optimierung unterstützen.

Zwar ist mein Büro im Taunus bei Frankfurt. Trotzdem bin ich natürlich nicht nur in Hessen und den angrenzenden Bundesländern Rheinland-Pfalz, Bayern, Baden-Württemberg, Thüringen und Nordrhein-Westfalen unterwegs. Denn Hamburg / Niedersachsen / Schleswig-Holstein gehören selbstverständlich ebenso zu meinem Aktionsradius wie auch Sachsen und Mecklenburg-Vorpommern. Darüber hinaus berate ich sowohl Kunden in der Schweiz, wie auch in Österreich.

Sie schreiben mir ➥ ich melde mich

Ansonsten lasse ich Sie in Ruhe

keine Tricks, kein Spam
ergo: kein Risiko


Die hier übertragenen Daten dienen nur einem ersten Kontakt. Diese werden selbstverständlich jedenfalls nicht an Dritte weitergeleitet. Sie werden auch keine Werbe-Mails oder Newsletter erhalten.
Damit Sie nachvollziehen können, was Sie an mich übermittelt haben, erhalten Sie eine Kopie Ihrer Eingaben. Meine Datenschutzerklärung können Sie übrigens hier einsehen.


Diplom-Ingenieur

Andreas E. Noll

Am Hang 12
61476 Kronberg

"Nutze Deine Zeit, sie kommt nie wieder"-Ivan Blatter


top