Unternehmensberatung no-stop.de

Zwar weiß jeder im Maschinenbau um die Profitabilität des Ersatzteil-Geschäfts. Und doch fristet es oft ein Dasein in der Nische.

Etwa auch bei Ihnen?

Wie wollen Sie 2024 Ihre Potenziale für mehr Profit denn ausschöpfen?

Zwar weiß jeder im Maschinenbau um die Profitabilität des Ersatzteil-Geschäfts. Und doch fristet es oft ein Dasein in der Nische.

Etwa auch bei Ihnen?

Wie schöpfen Sie dann 2024 Ihre Potenziale für mehr Profit aus?

Bisher unklar?

Dann schauen Sie sich jetzt einfach hier um. Womöglich kann ich Sie animieren, doch einmal die Arbeit mit der Unternehmensberatung no-stop.de auszuprobieren.
Oder einfach nur mit mir in den Dialog über Ihr Strategisches Ersatzteilmanagement einzutreten

Und zwar, weil es sich für Sie rechnet
mit einem ausgezeichneten ROI

Andreas Noll, Unternehmensberatung no-stop.de

Ersatzteile ... it's cool, man
Andreas Noll
Ihr Berater für Ersatzteile

jetzt den ersten Schritt tun


Ihr eigenes Thema finden?


Die Unternehmensberatung mit dem Schwerpunkt "Ersatzteile"

ganz einfach durch diese

After Sales Beratung
mit Fokus Ersatzteile

Ersatzteil-Absatz und
Ersatzteil-Umsatz erhöhen

 
Sie kennen die Maschinenpopulation bei Ihren Kunden. Und Sie wissen um die Marktanteile Ihrer Ersatzteile. Deshalb können Sie Ihre Kunden punktgenau mit Ihrer Werbung "verführen". Hier nutzen Sie Ihre Customer Touch Points, z.B.

Sie können nicht bei allen Aussagen zustimmen?

Sie sehen bei Umsatz und Absatz noch Potential nach oben?
Dann wird es Zeit, dass Sie Ihr Ersatzteil-Marketing
mithilfe dieser After Sales Unternehmensberatung
auf Vordermann bringen

Ersatzteil-Absatz und
Ersatzteil-Umsatz
erhöhen

Sie kennen die Maschinenpopulation bei Ihren Kunden. Und Sie wissen um die Marktanteile Ihrer Ersatzteile. Deshalb können Sie Ihre Kunden punktgenau mit Ihrer Werbung "verführen". Hier nutzen Sie Ihre Customer Touch Points, z.B.

Marge im Ersatzteilgeschäft durch geschicktes Pricing ausbauen

Es gibt wohl kaum einen Geschäftszweig, in dem die Margen so hoch sind, wie im Ersatzteilgeschäft. Und doch so viele Zweifel an "richtigen Preisen":

Marge im Ersatzteilgeschäft durch geschicktes Pricing ausbauen

Es gibt wohl kaum einen Geschäftszweig, in dem die Margen so hoch sind, wie im Ersatzteilgeschäft.
Ihr systematisches Preismanagement sorgt für maximale Preise, wo kaum Wettbewerb existiert.
Gleichzeitig nutzen Sie den durch Konkurrenz reduzierten Preisspielraum als OEM konsequent aus.
Da für Sie Kommunikation mit Kunden keine Einbahnstraße ist, teilen Ihre Kunden Ihnen Marktpreise mit, wo Sie zu teuer sind.

So maximieren Sie Ihren Absatz.

Doch es geht nicht nur um die Erstellung einer Preisliste.
Was hilft es Ihnen, wenn Ihre Listenpreise durch umfangreiche Rabatte aufgefressen wird?

Worauf wollen Sie warten bei der Optimierung Ihres Ersatzteil-Pricings?

Als Preismanagement-Berater unterstütze ich Sie mit systematischen Ansätzen zu Preisgestaltung und Preisdurchsetzung

Ihr systematisches Preismanagement sorgt für maximale Preise, wo kaum Wettbewerb existiert.

Kundenzufriedenheit steigern
... und damit das nächste Geschäft anbahnen

Wenn es den einen Kundenfokus gibt, dann ist es die Verfügbarkeit Ihrer Teile. Denn eigentlich verkaufen Sie Zeit. Reduzierte Ausfallzeit. Schließlich will Ihr Kunde seine Maschine ohne Unterbrechung für dessen Geschäft nutzen. Es ist jedoch nicht damit getan, dass Sie die Teile am Lager haben. Dazu gehört auch

Ihre Mitarbeiter können die Kundenzufriedenheit zusätzlich durch pro-aktive Beratung steigern. Und wenn dann doch einmal etwas schief geht, können Sie durch ein am Kunden orientiertes Beschwerdemanagement die negativen Emotionen eindämmen.

Ihre Kunden sind unzufrieden mit Ihrer Ersatzteil-Versorgung?

Das ist ganz sicher kein positiver Beitrag zu deren Markenloyalität.

Kundenzufriedenheit
steigern und damit das nächste Geschäft anbahnen

Wenn es den einen Kundenfokus gibt, dann ist es die Verfügbarkeit Ihrer Teile. Denn eigentlich verkaufen Sie Zeit. Reduzierte Ausfallzeit. Schließlich will Ihr Kunde seine Maschine ohne Unterbrechung für dessen Geschäft nutzen. Es ist jedoch nicht damit getan, dass Sie die Teile am Lager haben. Dazu gehört auch

After Sales Service ist wie Bersteigen:
Wenn es einfach wäre, machte es jeder

Nutzen Sie diese Unternehmensberatung, um Ihre Ersatzteillogistik noch kundenfreundlicher aufzustellen

Nutzen Sie diese
Unternehmensberatung, um Ihre Ersatzteillogistik noch kundenfreundlicher aufzustellen

Haben Sie zu viel Bestand
bei Ihren Ersatzteilen?

Haben Sie Auftragsrückstände wegen Fehlteilen?

Und trotzdem zu viel Bestand bei Ihren Ersatzteilen?

Die geringe Gängigkeit von Ersatzteilen verhindert den Einsatz der üblichen Methoden.
Trotzdem reklamieren Kunden jedes Fehlteil.

Dabei gibt es auch für Ersatzteile Möglichkeiten für vernünftige Lagerreichweiten. Trotz Lebenszyklus, trotz Ersetzungen.
Nur mit angepassten Sicherheitsbeständen verhindern Sie die alljährlichen Wertberichtigungen.
Für weniger Fehlteile sorgen die Prognosen.

Das alles auf der Basis einer für Ersatzteile optimierten Klassifizierung, die weit über abc und xyz hinausgeht.

Mit der Unternehmensberatung für Bestandsoptimierung gehen Sie Ihre
- Fehlteile
und
- Überbestände
gleichermaßen an

Und Sie haben trotzdem
Auftragsrückstände
wegen Fehlteilen?

Die geringe Gängigkeit von Ersatzteilen verhindert den Einsatz der üblichen Methoden.
Trotzdem reklamieren Kunden jedes Fehlteil.

Dabei gibt es auch für Ersatzteile Möglichkeiten

Stammdaten-Lücken:
eine unendliche Geschichte

Schlechte Daten als Hemmnis der Ersatzteillogistik

Wenn Prozesse nicht elegant und reibungslos laufen, ist die Qualität der Stammdaten regelmäßig Thema. Doch wie zu Qualität und Konsistenz kommen, wenn abertausende Datensätze vermeintlich überall schief stehen?

Eine Antwort lautet, zunächst das zu pflegen, was den maximalen Nutzen bringt.
Ergo:
Pareto anzuwenden. Konkret nutzen Sie dazu auch die abc-Analyse.

Meist ist es ein ganzer Berg schlecht gepflegter Stammdaten. Natürlich könnten Sie einen Parameter zu 100 % durchpflegen. Kostet 100 % Aufwand. Oder Sie pflegen bei 5 Parametern erst die jeweils relevanten 80 %. Das macht nach Pareto (80/20-Regel) auch 100 % Aufwand, bringt aber 400% Nutzen.

Für eine konsequente Datenpflege bedarf es schlanker Methoden

  • der Datenextraktion,
  • der Aufbereitung,
  • des Uploads.

und

Wenn große Datenmengen zu verarbeiten sind, müssen Effizienz und Effektivität Hand in Hand gehen. Raus aus dem ERP-System, in Excel oder Access aufbereiten, dann wieder importieren. Darüber hinaus können Sie einige Stammdaten auch komplett maschinell pflegen lassen. Sie sehen mit diesen Ansätzen auch kurzfristig Fortschritte. Nicht zu vergessen:
ein schlanker Ansatz macht Ihren Mitarbeitern Mut, mitzuziehen.

Doch wie geübt ist Ihre Mannschaft in der schlanken Datenpflege?
Haben Sie schon einmal über einen Workshop zur Pflege Ihrer Stammdaten nachgedacht?

Stammdaten-Lücken:
eine unendliche Geschichte

Schlechte Daten als Hemmnis der Ersatzteillogistik

Wenn Prozesse nicht elegant und reibungslos laufen, ist die Qualität der Stammdaten regelmäßig Thema. Doch wie zu Qualität und Konsistenz kommen, wenn abertausende Datensätze vermeintlich überall schief stehen?

Eine Antwort lautet, zunächst das zu pflegen, was den maximalen Nutzen bringt.

Haben Sie schon einmal über einen Workshop zur Pflege Ihrer Stammdaten nachgedacht?

Ihr Ersatzteil-Portfolio mit Unternehmensberatung strukturieren

Transparenz in der Ersatzteil-Flut schaffen

Ersatzteile entstehen permanent, wenn Konstrukteure neue Endprodukte entwickeln.
Genau hier fängt die Organisation Ihres Stammdatenmanagements an.

Sie wollen Ihre Ersatzteile effektiv handhaben, planen, bewerben.
Darum nutzen Sie ein eigenständiges Produktmanagement.

Denn neben reinen Ersatzteilen runden Sie Ihr Angebot auch ab mit

  • Zubehören,
  • Werkzeugen,
  • Verbrauchsmaterialien,
  • und Ausstattung für den Service.

Allerdings macht es wenig Sinn, wenn Ihr Produktwissen in unzähligen Dateien schlummert

  • Excel,
  • Powerpoint,
  • und pdf.

Massive Vorteile bieten dagegen die ohnehin operativ genutzten Datenbanken Ihres ERPs.
Schließlich leben diese Systeme durch tagtägliche Bearbeitung.
Gut gepflegte Warengruppen, Bezeichnungen, Sprachen sind wichtige Merkmale.
Die helfen Ihnen dabei, Ihre Kunden zu zusätzlichen Einkäufen zu animieren.

Diese Unternehmensberatung hilft Ihnen beim Ausbau des Stammdaten-Managements durch Analyse - Konzeption - Umsetzung - Erfolgskontrolle

Ihr Ersatzteil-Portfolio mit Unternehmensberatung strukturieren

Transparenz in der Ersatzteil-Flut schaffen

Ersatzteile entstehen permanent, wenn Konstrukteure neue Endprodukte entwickeln.
Genau hier fängt die Organisation Ihres Stammdatenmanagements an.

Sie wollen Ihre Ersatzteile effektiv handhaben, planen, bewerben.
Darum nutzen Sie ein eigenständiges Produktmanagement.

Denn neben reinen Ersatzteilen runden Sie Ihr Angebot auch ab mit

Ersatzteilmanagement per 'Do it yourself'

Für Ihre Optimierungen werden auch Sie auf dieser Webseite ganz sicher fündig

Sie können einfach nur 'mal in den Inhalten stöbern

Außerdem sind praktisch alle Themen als Whitepaper herunterladbar. Damit haben Sie die Chance, zu lesen, wie Sie Ihr eigenes Ersatzteil-Business nach vorne bringen. Und das auch offline und in aller Ruhe

Ersatzteilmanagement
per 'Do it yourself'

Für Ihre Optimierungen werden auch Sie auf dieser Webseite ganz sicher fündig

Sie können einfach nur 'mal in den Inhalten stöbern

Außerdem sind praktisch alle Themen als Whitepaper herunterladbar. Damit haben Sie die Chance, zu lesen, wie Sie Ihr eigenes Ersatzteil-Business nach vorne bringen. Und das auch offline und in aller Ruhe

oder Sie starten durch, mit Unterstützung

und melden sich ganz einfach bei mir

oder Sie starten durch

mit Unterstützung

und melden sich ganz einfach bei mir

Andreas.Noll@no-stop.de

Worauf wollen Sie eigentlich warten ?

Worauf wollen Sie
eigentlich warten ?


Was ist das denn überhaupt, ein Ersatzteil?

Was ist das denn überhaupt, ein Ersatzteil?

Definition von Ersatzteilen nach DIN

DIN 24420 (1976) definiert Ersatzteile wie folgt:
"Teile (z.B. auch Einzelteile genannt), Gruppen (z.B. auch Baugruppen und Teilegruppen genannt) oder vollständige Erzeugnisse, die dazu bestimmt sind, beschädigte, verschlissene oder fehlende Teile, Gruppen oder Erzeugnisse zu ersetzen."

Definition von Ersatzteilen nach VDI

VDI 2892 (2019): Ersatzteilwesen der Instandhaltung
"Ersatzteile dienen der Funktions- und Werterhaltung der eingesetzten Maschinen und Anlagen. Die bedarfsgerechte Bereitstellung der Ersatzteile ist eine wesentliche Einflussgröße für die Verfügbarkeit und damit für die Wirtschaftlichkeit dieser Maschinen und Anlagen."


Typische Fragen aus dem Beratungs-Alltag zum Ersatzteilmanagement

  • wie reduzieren wir den Ersatzteil-Bestand?
  • Nach welchen Regeln verteilen wir Bestände in unserer Service Supply Chain?
  • wie holen wir bei den Preisen den maximalen Umsatz raus?
  • warum verlieren wir so viel Umsatz durch überhöhte Rabatte?
  • wie kann aktiver Ersatzteilverkauf auch bei uns gelingen?
  • wie erreichen wir eine bessere Verfügbarkeit?
  • mit welchen Maßnahmen kommen wir zu besseren Stammdaten?
  • wir brauchen Platz im Lager. Was können wir tun?
  • Dubletten kosten uns unnötig Geld. Wie eliminieren wir sie?
  • wie senken wir die Lagerkosten?
  • warum kommissionieren wir so ineffizient?
  • wie kommen wir im Ersatzteillager zu mehr Planbarkeit im Tagesgeschäft?
  • wie erreichen wir eine vernünftige Endbevorratung bei Serien-Auslauf?
  • welche Möglichkeiten neben der Endbevorratung haben wir nach End-of-Production?
  • mit welchen Schulungsmaßnahmen entwickeln wir die Mitarbeiter weiter?
  • wie gehen wir mit Obsoleszenz um?
  • wie können wir bei Neuanläufen mit der Produktion Schritt halten?
  • welche Kennzahlen brauchen wir für eine effektive Steuerung des Geschäfts?
  • wie nutzen wir moderne KEP-Dienstleister, um die Zahl der Niederlassungen zu reduzieren?
  • was machen wir mit den in der Supply Chain verteilten Lagerleichen?
  • welche Teile braucht ein Service-Techniker wirklich auf dem Wagen?
  • wie kann ich die Flut unserer Teile klassifizieren?
  • wie entwickeln wir uns weg vom Bauchgefühl und hin zu einer datengetriebenen Organisation?
  • wie können wir bei der Geschäftsleitung die Wichtigkeit des Ersatzteilmanagements in den Fokus bringen?
  • wie gelingt uns eine bessere Integration mit unserem Service?
  • Zubehöre, Merchandising, Optionen zusätzlich in das Portfolio aufnehmen?
  • Umsatzsteigerung durch Werbung, wie klappt das auch für Ersatzteile?
  • Lohnt es, auf Künstliche Intelligenz zu warten?
  • Wie verschlanken wir den Bestellprozess der Kunden?
  • Unsere Telefon-Hotline zum Second-Level-Support glüht. Wie schaffen wir es, dass Kunden sich selbst zu helfen wissen?
  • Wie können wir die first-time-fix Rate im Service steigern?
  • Unsere gesamte Ersatzteil-Organisation ist Teil der Produktion.
    Macht nicht eher eine eigenständige Organisation als Cost- oder Profit-Center Sinn?

Haben Sie Ihre Themen wiedergefunden?

Typische Fragen aus dem Beratungs-Alltag zum
Ersatzteilmanagement

  • wie reduzieren wir den Ersatzteil-Bestand?
  • Nach welchen Regeln verteilen wir Bestände in unserer Service Supply Chain?
  • wie holen wir bei den Preisen den maximalen Umsatz raus?
  • warum verlieren wir so viel Umsatz durch überhöhte Rabatte?
  • wie kann aktiver Ersatzteilverkauf auch bei uns gelingen?
  • wie erreichen wir eine bessere Verfügbarkeit?

Haben Sie Ihre Themen wiedergefunden?

Nutzen Sie zum Einstieg die Übersicht mit weit über 150 Beiträgen zu einem einzigen Thema:


Sie haben den Unternehmensberater und Interim-Manager für Ihr Ersatzteil-Geschäft gefunden

Meine Spezialisierung auf den Maschinenbau können auch Sie nutzen, um Ihren After Sales Service
auf Best Practice zu trimmen.

Oder, um es anders zu sagen, auf

Warum nehmen Sie nicht einfach unverbindlich und kostenlos Kontakt zu mir auf?

Denn als erfahrener After Sales Consultant kann ich Sie bei der Einführung von Prozessen und deren Optimierung unterstützen.

Und was kostet das jetzt?
hier geht es zu den Kosten für Unternehmensberater

Dabei ist diese Unternehmensberatung nicht nur in Hessen und Rheinland-Pfalz unterwegs.
Auch Bayern, Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen sowie Hamburg gehören zu meinem Gebiet.
Darüber hinaus berate ich natürlich auch Kunden in der Schweiz und in Österreich.

Zusammengefasst:
Ich helfe dem Maschinenbau in der gesamten DACH-Region und darüber hinaus

Sie haben die eine
Unternehmensberatung

und den Interim-Manager
für Ihr Ersatzteil-Geschäft
gefunden

Meine Spezialisierung auf den
Maschinenbau können auch Sie
nutzen, um Ihren After Sales Service
auf Best Practice zu trimmen.

Oder, um es anders zu sagen, auf

Warum nehmen Sie nicht einfach unverbindlich und kostenlos Kontakt zu mir auf?

Denn als erfahrener
After Sales Consultant kann ich Sie bei der Einführung von Prozessen und deren Optimierung unterstützen.

Und was kostet das jetzt?
hier geht es zu den
Kosten für Unternehmensberater

Dabei ist diese Unternehmensberatung nicht nur in Hessen und Rheinland-Pfalz unterwegs.
Auch Bayern, Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen sowie Hamburg gehören zu meinem Gebiet.
Darüber hinaus berate ich natürlich auch Kunden in der Schweiz und in Österreich.

Zusammengefasst:
Ich helfe dem Maschinenbau
in der gesamten DACH-Region
und darüber hinaus

Andreas.Noll@no-stop.de

+49 160 581 9713


Sie können hier alles Wichtige als pdf herunterladen zur
Unternehmensberatung für After Sales Service im Maschinenbau

Sie können hier alles Wichtige
als pdf herunterladen zur
Unternehmensberatung
für After Sales Service
im Maschinenbau

sofortiger Download, ohne Ihre Daten

sofortiger Download
ohne Ihre Daten