Sie wollen das Maximum bei den Ersatzteil-Umsätzen herausholen?

Dann finden Sie hier die Beiträge, die sich genau damit befassen. Denn durch aktiven Verkauf können Sie Absatz und Ersatzteil-Umsatz signifikant steigern. Das funktioniert sogar mit Bordmitteln und einer kleinen Mannschaft.
Außerdem finden Sie im Hauptmenue einen Grundsatz-Beitrag zur Umsatzsteigerung im Ersatzteilgeschäft.

Zur Anfrage direkt per Mail

Ersatzteilverkauf steigern

Ersatzteilverkauf zuverlässig steigern – 6 Tipps zu deutlich mehr Umsatz

Wie schön wäre es denn, wenn Kunden mehr Teile kaufen würden als die, die sie unbedingt brauchen? Jedes Mal, wenn Sie selbst Lebensmittel kaufen, passiert es Ihnen doch auch: 3 ...
Verkaufsförderung im After Sales durch Service Techniker

Service-Techniker zur Verkaufsförderung im After Sales einsetzen

Das Marketing konzentriert sich meistens auf die Endprodukte. Selbst in den meisten Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus. Allerdings kommen Artikel des After Sales meist zu kurz. Dabei verfügen diese Unternehmen ...
Vertriebscontrolling für den Ersatzteil-Verkauf

Vertriebscontrolling im Ersatzteilgeschäft muss nicht kompliziert sein

Proaktiver Verkauf von Ersatzteilen ist im Maschinen- und Anlagenbau eher Mangelware, trotz lohnender Profite. Da wundert es nicht, dass auch die Möglichkeiten des Vertriebscontrollings kaum genutzt werden. Dabei erreichen Sie ...
Marktpotenzial im Ersatzteilgeschäft ausbauen

Marktpotenzial für Ersatzteile konsequent zur Umsatzsteigerung ausweiten

Wieso sollte das Marktpotenzial für Ersatzteile begrenzt sein? Eine konsequente Ausrichtung des After Sales an Kunden ist ein Ansatz, um den Umsatz zu steigern. Immerhin sind die Kunden weitgehend bekannt. ...
Customer Touch Points im After Sales Service

Im After Sales die vorhandenen Customer Touch Points nutzen

Kauft ein Kunde etwas, das er nicht kennt? Kauft ein Kunde von jemandem, den er nicht kennt? Eher nicht. Darum ist es auch im B2B so wichtig, bei möglichst vielen ...
Stagnation Ersatzteilgeschäft überwinden

Im Ersatzteilgeschäft Margenverlust durch Stagnation vermeiden

Die Zeiten ändern sich. Märkte werden transparenter. Ehe man sich versieht, dümpelt das margenstarke Ersatzteilgeschäft auf konstantem Umsatz-Niveau. Wenn das schleichend erfolgt, merken dies viele Unternehmen erst, wenn es schon ...
Rabatte im Ersatzteilverkauf einsetzen

Rabattierung: Gratwanderung zwischen Kundenbindung und Gewinn-Schmälerung

Wir werden im Privaten tagtäglich mit immer neuen Rabattaktionen bombardiert. Also haben wir uns daran gewöhnt, dass es irgendwann sowieso einmal noch billiger geht. Dies ist sicher kein Modell, das ...
Verfügbarkeit und Liefertreue im Ersatzteilgeschäft messen

Teile-Verfügbarkeit messen, berechnen, strukturiert erhöhen

Kaufen Sie in Webshops, wenn Sie sehen, dass keine Verfügbarkeit gegeben ist? Und wenn Ihre Ersatzteile nicht verfügbar sind? Warum glauben Sie, dass Ihre Ersatzteil-Kunden dann bei Ihnen kaufen wollten? ...
After Sales Marketing steigert Ersatzteil-Umsatz

After Sales Marketing per Website

Haben Sie eine Idee, was "Original-Ersatzteile" sein könnten? Auch ich tue mich damit schwer Und doch ist das der dominierende Begriff, wenn man im Maschinen- und Anlagenbau nach Ersatzteilen sucht. ...
Reserven im Auftragsbestand von Ersatzteilen

Auftragsbestand bei Ersatzteilen durch erprobte Maßnahmen senken

Auftragsbestände sind eigentlich immer zu hoch. Das liegt bei Ersatzteilen nicht nur an deren geringen Gängigkeit. Hinzu kommen hohe Anforderungen von Kunden und komplexe Lebenszyklen. Und doch gibt es eine ...
Ersatzteil-Strategie

Mit einer Ersatzteil-Strategie die Roadmap zu mehr Umsatz bereiten

Kaum ein Geschäft im Maschinenbau ist so margenstark wie der Verkauf von Ersatzteilen. Eine durchdachte (und umgesetzte) Ersatzteil-Strategie sichert damit nicht nur konkrete Umsätze. Darüber hinaus steigert sie auch die ...
After Sales Unternehmensberatung Maschinenbau

After Sales Unternehmensberatung für den Maschinenbau

Sie haben das ungute Gefühl, aus dem After Sales ließe sich noch deutlich mehr herausholen. Denn heute maulen Ihre Kunden. Sie wissen außerdem, wie sehr Ihre internen Prozesse knirschen. Wann ...
Markenloyalität im After Sales steigern

Markenloyalität im After Sales steigern

Eine Geschichte: Kommt ein Mann zu Mercedes für eine Wartung. Auf den Hinweis, was es kosten werde, antwortet er, dass Ersatzteile bei VW viel billiger seien. Ist das vorstellbar? Eher ...
Durchlaufzeit im Ersatzteillager minimieren

Minimierte Durchlaufzeit von Ersatzteil-Aufträgen steigert den Kundennutzen

Glaubt man Kunden, so ist die Verfügbarkeit von Ersatzteilen das Kriterium schlechthin, warum Ersatzteil-Kunden beim OEM kaufen. Letztlich interessiert sich Ihr Kunde allerdings nicht für die Ersatzteil-Verfügbarkeit in Ihrem Lager. ...
Branding von Ersatzteilen steigert profitablen Umsatz

Branding von Ersatzteilen steigert Umsatz

Google schafft Transparenz, auch im Ersatzteilmarkt. Das führt in der Konsequenz zu einem größeren Angebot. Wo hohes Angebot auf limitierte Nachfrage trifft, sinkt der Preis. #Soweit die Gemeinplätze. Wer das ...
Service Level Agreements im After Market

Service Level Agreements im After Sales Service binden Kunden

Im Service gehören Service Level Agreements heute zum Standard in der Investitionsgüter-Industrie. Jedoch findet man sie im Ersatzteilgeschäft längst nicht überall. Dass es trotzdem klappt liegt oft an impliziten Regeln. ...
Klassifikation von Ersatzteilen

Klassifikation Ersatzteile, Verschleißteile, Zubehöre, …

Die Zahl an Ersatzteilen, die mittelständische Maschinenbau-Unternehmen anbieten, liegt nicht selten im 6-stelligen Bereich. Da wundert es nicht, wenn es immer wieder "knirscht". Besonders bei den Exoten. Zu viel Knirschen, ...
Digitalisierung im Ersatzteil Business After Sales

Digitalisierung: wie im After Sales systematisch vorgehen?

Kein Kongress, kein Webinar, ohne, dass von Digitalisierung und Disruption die Rede wäre. Und natürlich 4.0 sowie SMART in verschiedensten Variationen. Doch schon im Interesse der Erhaltung der Cash Cow ...
Systematisches Produktmanagement für Ersatzteile

Produktmanagement im Ersatzteilwesen als Umsatztreiber

Wie gut kennen Sie Ihre Ersatzteile wirklich? Und aus wie vielen unterschiedlichen Quellen müssen Ihre Mitarbeiter Informationen ziehen, um Kunden-Anfragen zu beantworten? Durch die meist sehr große - und schnell ...
Vorverpacken von Ersatzteilen

Vorverpacken von Ersatzteilen: die Do’s und Don’ts

Zunächst einmal kostet das Vorverpacken. Dann sollte auch ein Nutzen dahinterstehen. Dieser Nutzen ist so vielfältig, wie es Ersatzteile sind. Das kann die Werbewirkung sein, oder auch der Schutz der ...
Lieferfähigkeit von Ersatzteilen bei SOP durch Erstbevorratung

Lieferfähigkeit durch Erstbevorratung von Ersatzteilen bei Neuanlauf

Bei Start-of-Production ist die installierte Basis Null. Damit kann es eigentlich keine Ersatzteil-Bedarfe geben. Gleichzeitig darf es bei Neuanläufen der vom Marketing angepriesenen Produkte keine Stillstände geben. Denn wenn sich ...
Wartungskits steigern Ersatzteilumsatz

Die Steigerung des Ersatzteil-Umsatzes durch Einsatz von Wartungskits

Regelmäßige Wartungen sind die ersten Schritte in die Tür des Kunden. Damit wird nicht nur der zukünftige Maschinen-Umsatz abgesichert. Bei jedem Besuch ergeben sich außerdem Chancen für lukrative Zusatzverkäufe. Doch ...
Verschleissteile im Maschinenbau

Verschleissteile im Maschinenbau aktiv verkaufen

Neben Ersatzteilen für die Reparatur wirken Verschleissteile oft wie graue Mäuse. Dabei stehen sie doch für kontinuierlichen Bedarf. Und damit für einen wiederkehrenden Umsatz. Allerdings lockt dieser Markt auch Dritt-Anbieter. ...
abc-Analyse bei Ersatzteilen

abc-Analyse des Ersatzteil-Umsatzes

Die abc-Analyse beschreibt eine Klassifizierung in 3 Klassen: eine Vielzahl einzelner Vorgänge wird nach Ihrer Wichtigkeit eingeteilt. Die häufigste Anwendung der Methode findet sich bezogen auf monetäre Werte, insbesondere auf ...
Fehlteile bei Ersatzteilen reduzieren

Tipps, wie Sie einfach Fehlteile bei Ersatzteilen reduzieren

Der Kunde tobt. Sie können das dringend benötigte Ersatzteil nicht liefern. Und das, obwohl Sie mehr als genug Ersatzteile im Bestand haben. Fehlteile können einem eben den ganzen Tag verderben ...
Ersatzteilerkennung mit dem Handy

Ersatzteile identifizieren mit dem Handy

Erhebungen haben ergeben, dass ein Experte im Schnitt zwölf Minuten benötigt, um ein Ersatzteil zu identifizieren. Er benötigt dazu die Hilfe von Dokumentationen, Bauplänen und Anleitungen. Stehen diese Unterlagen digital ...
Marktanteile der eigenen Ersatzteile ausbauen

Marktanteile der eigenen Ersatzteile ermitteln und ausbauen

Warum nur sind die Marktanteile im After Sales häufig nicht klar? Dabei muss es doch ein Ziel des Ersatzteil-Marketings sein, auf der Basis genau solcher Überlegungen ein Plus an Umsatz ...
Lieferbereitschaft bei Ersatzteilen erzielen

Lieferbereitschaft bei Ersatzteilen auch bei Mini-Bedarfen

Oft steht die Ersatzteil-Disposition vor einer vermeintlich unlösbaren Aufgabe: die Lieferbereitschaft trotz kleinster Kundenbedarfe zu sichern. Doch auch ohne Glaskugel gibt es durchaus praktikable Ansätze für die Bestandsoptimierung. ...
Die Website im Marketing Mix für Ersatzteile

Die B2B-Homepage im Marketing Mix

"95 Prozent der deutschen KMU-Websites haben Optimierungsbedarf", so titelte ein Blogpost Ende August 2019. Dies habe eine Studie gezeigt, die Das Örtliche gemeinsam mit der Search & Information Industry Association ...
Make-to-Order im Ersatzteillager senkt Bestand

Der Make-to-Order Prozess steigert im Ersatzteillager die Verfügbarkeit

Make-to-Order muss nicht unbedingt ein lästiges Übel bei schlecht laufenden Ersatzteilen sein. Denn es kann durchaus sein, Teile mit hoher Variation on demand bei Auftragseingang zu produzieren. Und zwar taggleich ...
Ersatzteilmanagement

Ersatzteilmanagement zwischen Fehlteil und Überbestand

In Zeiten starker Käufermärkte stellt das Ersatzteilmanagement oft die wichtigste Ertragsstütze von Investitionsgüter-Herstellern dar. Und trotzdem messen Führungskräfte das Ersatzteilmanagement oft nur am Umsatz, und nicht etwa an dessen Ergebnis-Beitrag. ...
Maschinen-Optionen im Ersatzteil-Marketing nutzen

Der After Market als Vertriebsplattform für Maschinen-Optionen

Den Umsatz steigern, danach sucht alle Welt. Dabei bieten sich gerade im After Sales offenkundige Potenziale, die jedoch kaum genutzt werden. Der Grund: fehlendes Zusammenspiel von Endprodukt-Verkauf und Ersatzteilvertrieb Dabei ...
Kundennähe bringt Kundenbindung im After Sales Service

Kundennähe von der ersten Stunde an

Menschen kaufen bei Menschen. Auch im B2B Geschäft. Selbst, wenn der Kaufvorgang über einen Webshop stattfindet. Darum ist Kundennähe wichtig. Diese Kundennähe ist nicht durch Call-Center und Sammel-Mail-Adressen erreichbar. Genau ...
Werbung für Ersatzteile mit AIDA

AIDA: Ersatzteil-Kunden (ver)führen durch gezielte Werbung

Wenn Sie Ihren Ersatzteil-Umsatz steigern wollen, ist Werbung ein wichtiges Mittel der Wahl. Best Practice in praktisch jeder Werbung ist es, potenzielle Kunden durch den AIDA-Prozess zu führen. AIDA: Werbung ...
Maschinenpopulation für Umsatzsteigerung im Ersatzteilgeschäft nutzen

Maschinenpopulation zur Umsatzsteigerung nutzen

Nutzen Sie Ihre installierte Basis an Maschinen für den After Sales? Nein? Dabei ist doch der Umgang mit den Zahlen gar kein Hexenwerk. Schon der bloße Ersatzteil-Umsatz je Gerät im ...
Barcode im Ersatzteillager für Kundennutzen

Barcodes unterstützen Kundennutzen in der Ersatzteillogistik

Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, welche Buchungen Ihre Kunden als Empfänger Ihrer Sendungen machen müssen? Und wie Sie deren Arbeit im Sinne eines Diensts am Kunden durch Barcodes vereinfachen ...
Werbung am Ersatzteil steigert Markentreue im After Sales

Werbung am Ersatzteil unterstützt die Markentreue Ihrer Kunden

Maschinen und Anlagen sind nicht nur technische Produkte. Sie bilden auch die Basis für lukrative Umsätze im After Sales Service. Darum kann ein wenig Werbung nicht schaden. Wo wäre diese ...
Werbung per Banner für Ersatzteile

Mit elektronischer Banner-Werbung den Ersatzteilumsatz ausbauen

Ihre Kunden können unmöglich Ihr Sortiment kennen. Daher sollten Sie sie bei der Hand nehmen. Was natürlich ganz im Sinne der Digitalisierung elektronisch erfolgt. Und zwar immer dann, wenn Ihr ...
Bestandskunden im Ersatzteilgeschäft

Bestandskunden im Ersatzteilgeschäft: alle Chancen nutzen

Sie wollen die niedrig hängenden Früchte ernten, die im Ersatzteilgeschäft mit dessen guten Margen locken? Dann sollten Sie näher an Ihre Bestandskunden rücken. Und zwar persönlich. Und auch mit den ...
Beschwerdemanagement im After Sales Kundendienst

Auch im After Sales Service wirkt aktives Beschwerdemanagement positiv

Kunden kann man es nie recht machen. Schon gar nicht im After Sales: Ersatzteile fehlen, die Lieferzeiten zu lang, oder Bruch auf dem Transportweg. Und doch stecken in jeder Beschwerde ...
Mit Quick Wins Potenziale in der Ersatzteillogistik heben

Welche Quick Wins wendet das Ersatzteilwesen nach der Krise an

Die Krise zehrt an der Liquidität. Waren die Mittel vorher schon knapp, sind sie es jetzt erst recht. Daher stellt sich die Frage, wie der After Sales Service hier helfen ...
Flyer Werbung holt Potenziale im Ersatzteil-Markt

Mit Flyern im After Market den Ersatzteil-Umsatz steigern

Jeder kennt die Flyer, die Versandhändler im B2C Geschäft mit jedem Paket verschicken. Aber was ist mit dem B2B-Handel? Und wo sind die Flyer im Ersatzteilgeschäft? Dabei lohnt der Einsatz ...
Google-Suche Homepage für das Ersatzteilgeschäft optimiert

Als OEM mit der Homepage für Ersatzteile Platz 1 bei Google

Haben Sie sich schon einmal gefragt, wer eigentlich den After Sales Bereich Ihrer Homepage im Internet aufsucht? Und welche Rolle die Homepage im Rahmen Ihrer Werbung für Ersatzteile spielen kann? ...
Controlling Kennzahlen für das Ersatzteilmanagement einsetzen

Mit Controlling Kennzahlen das Ersatzteil-Management durchleuchten

Das Ersatzteilgeschäft glänzt durch hohe Komplexität. Nicht nur Disposition und Lagerhaltung unterscheiden sich deutlich vom Geschäft mit Neugeräten. Auch das Produktmanagement und das Marketing unterliegen anderen Anforderungen. Controlling Kennzahlen helfen ...
Marktanalyse von Ersatzteilen

Marktanalyse für Ersatzteile

Data Driven Product Management Ausgangspunkt für ein datengetriebenes Produktmanagement sind zunächst die vorhandenen Daten aus dem ERP-System. In der Veranstaltung begleiten wir die Daten, die dem Product Management letztendlich eine ...
Marke in Office-Dokumenten für Ersatzteil-Werbung

Ersatzteile in Office-Dokumenten markengetreu bewerben

Wie häufig erleben Sie Präsentationen, die nicht stimmig wirken? Wie oft erreichen Sie Mails, so sie überhaupt nicht aussehen, wie das Corporate Design des Unternehmens? Kennen Sie auch die Kennzahlen-Grafiken ...
Umsatz steigern im Ersatzteilgeschäft

Methoden, wie Sie im B2B mit Ersatzteilen den Umsatz steigern

In manchen Unternehmen ergibt sich der Umsatz von Ersatzteilen "irgendwie". Weil eine aktive Steuerung fehlt. Das liegt nicht zuletzt an mangelhafter Arbeit mit den eigentlich vorhandenen Daten. Macht man jedoch ...
Mailings im Ersatzteilmarketing einsetzten

Mit Mailings für mehr Ersatzteilumsatz werben: heute zu wenig genutzt

Sie nutzen Ihren Mail-Fuß bereits mit dem Firmen-Logo? Sicher gut für die Steigerung des Marken-Bekanntheitsgrads. Aber jetzt einmal ehrlich: welcher Kunde will das wissen? Wenn richtig ist, dass der Köder ...
Kundenorientierung im After Sales Service

Im After Sales: B2B-Kunden versus B2C

Menschen kaufen bei Menschen. In einer Studie wurden jetzt die Präferenzen von Kunden abgefragt. Allerdings für B2C Kunden. Da stellt sich die Frage, ob Kundenorientierung im B2B Geschäft anders ausgeprägt ...
Predictive Maintenance für das Ersatzteilgeschäft nutzen

Die Chancen im Predictive Maintenance nutzen

Predictive Maintenance ist als Zukunftstechnologie Thema auf unzähligen Kongressen und in den Fachartikeln der Branche. Dennoch wissen viele Unternehmen nicht, wie Sie sich diesen Technologietrend flächendeckend zunutze machen können. Dabei ...


Werkzeugkasten Ersatzteil-Pricing Workshop

Workshop / Seminar für Transparenz “Kennzahlen im Ersatzteilwesen”

Die meisten Elemente des Ersatzteilwesens bringen eine eigene Komplexität mit. Sei es die Disposition oder auch die Lagerlogistik. Da wundert es wenig, dass Kennzahlen aus Produktion und Sales der Maschinen ...
Werkzeugkasten Ersatzteil-Pricing Workshop

Workshop  / Seminar zur Margen-Steigerung “Ersatzteil-Preise”

Das Management der Ersatzteil-Preise zählt zu den effektivsten Mitteln zur Margen-Steigerung. Und das in einem ohnehin schon margenstarken Geschäft. Allerdings kann zum Beispiel eine gleichmäßige prozentuale Erhöhung wohl kaum marktgerecht ...
Werkzeugkasten Ersatzteil-Pricing Workshop

Workshop für mehr Umsatz “Marketing für Service- und Ersatzteile”

Die Zeiten, in denen Maschinen- und Anlagen-Betreiber ihre Ersatzteile beim OEM kaufen mussten sind vorbei. Auch im Ersatzteilmarkt herrscht mittlerweile Wettbewerb. Doch das muss noch lange nicht heissen, dass das ...


Aktiver Verkauf zur Steigerung Ihrer Ersatzteil-Umsätze

Die Lernkurve zur Umsatz-Steigerung können Sie elegant abkürzen. Denn Erfahrung aus anderen Unternehmen hilft Ihnen dabei, auf ein ganz anderes Niveau zu kommen.

Warum nehmen Sie nicht einfach Kontakt zu mir auf?

kostenlos und risikofrei: kein Newsletter, kein Spam

Wir können Ansätze zunächst für Sie unverbindlich und kostenlos telefonisch besprechen. Oder Sie testen im Rahmen eines Tagesworkshops bei Ihnen, welche Ansatzpunkte wir gemeinsam finden.

Wenn Sie bereits konkrete Ideen haben, können wir natürlich auch gemeinsam ein Projekt angehen.

Wo sonst wollte sich der Einsatz eines Unternehmensberaters lohnen, wenn nicht im hochprofitablen Ersatzteil-Business des Maschinenbaus?

Trotz meines Büros bei Frankfurt bin ich selbstverständlich nicht nur in Hessen und Rheinland-Pfalz unterwegs. Denn auch Bayern, Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen sowie Hamburg / Niedersachesen / Schleswig-Holstein gehören zu meinem Gebiet. Darüber hinaus berate ich natürlich auch Kunden in der Schweiz und in Österreich.