Ersatzteil-Umsatz steigern

Ersatzteil-Umsatz steigern: Werbung machts möglich

Gerade die hohen Margen im Ersatzteil-Geschäft verlangen nach mehr Umsatz.

Aber wer arbeitet proaktiv an einer Steigerung des Ersatzteil-Umsatzes?

Sie finden dafür genau hier eine Übersicht der Beiträge zu mehr Ersatzteil-Umsatz.

Preismonitoring von Ersatzteilen im Web

Preismonitoring von Ersatzteilen im Web

Auch die Ersatzteil-Branche steht unter Druck. Denn Kunden erwarten nicht nur eine umfangreiche Produktpalette. Hinzu kommen eine schnelle Versorgung sowie ein Support auf höchstem Niveau. Aber allem Aufwand zum Trotz entscheidet am Ende oft genug der Preis. Und nicht etwa die Verfügbarkeit. Ein Mittel, um nicht in diese Falle zu laufen besteht darin, den Markt ...

Preisoptimierung für Ersatzteile

Preisoptimierung für Ersatzteile

Gerade wenn die Zeiten schwierig werden, kommt die Frage auf, ob bei den Ersatzteilen nicht "mehr geht". Und tatsächlich, die meisten Maschinen- und Anlagenbauer tun sich mit der Preisoptimierung für den After Market schwer. Dabei ist eines klar: bei einem Potenzial, das gerne 7-stellig sein kann, darf es an mangelnder Zeit nicht liegen. Es sind ...

Kostenorientierte Preispolitik bei Ersatzteilen: was tun bei Kostensprüngen?

Kostenorientierte Preispolitik bei Ersatzteilen: was tun bei Kostensprüngen?

Auch eine Preisoptimierung mit dem besten Ersatzteil-Pricing hängt für eine Fülle von Teilen an den Herstellkosten. Denn für die Masse der Ersatzteile liegen einfach keine Marktpreise vor. Wie auch, gehen sie doch nur alle Jubeljahre einmal über den Ladentisch. Da ist dann eine kostenorientierte Preispolitik ein durchaus gangbarer Weg. Preisoptimierung von Ersatzteilen: mehr als nur ...

Verschleissteile im Maschinenbau

Verschleissteile im Maschinenbau

Neben Ersatzteilen für die Reparatur wirken Verschleissteile oft wie graue Mäuse. Dabei stehen sie doch für kontinuierlichen Bedarf. Und damit für einen wiederkehrenden Umsatz. Allerdings lockt dieser Markt auch Dritt-Anbieter. Daher ist aktives Produktmanagement gefragt, um Ersatzteil-Kunden auch mit Verschleissteilen zu versorgen. Definition Verschleissteile: natürlich Teil einer DIN Die DIN 24420 (1976) kennt Verschleissteile nur ...

Vertriebscontrolling treibt Ersatzteil-Umsatz

Vertriebscontrolling treibt Ersatzteil-Umsatz

Proaktiver Verkauf von Ersatzteilen ist im Maschinen- und Anlagenbau eher Mangelware, trotz lohnender Profite. Da wundert es nicht, dass auch die Möglichkeiten des Vertriebscontrollings kaum genutzt werden. Dabei erreichen Sie dadurch eine klare Fokussierung auf die wirklich relevanten Themen. Vertriebscontrolling: Tool zur effektiven Steuerung des Verkaufs ...

Quick Wins nach der Krise: was hilft sofort?

Quick Wins nach der Krise: was hilft sofort?

Die Krise zehrt an der Liquidität. Waren die Mittel vorher schon knapp, sind sie es jetzt erst recht. Daher stellt sich die Frage, wie der After Sales Service hier helfen kann. Gibt es sie trotz kontinuierlicher Verbesserungen noch, die Maßnahmen für Quick Wins? Quick Wins: jetzt trotz Krise durchstarten Gerade weil das Umfeld schwieriger geworden ...

Stagnation im Ersatzteilgeschäft bekämpfen

Stagnation im Ersatzteilgeschäft bekämpfen

Die Zeiten ändern sich. Märkte werden transparenter. Ehe man sich versieht, dümpelt das margenstarke Ersatzteilgeschäft auf konstantem Umsatz-Niveau. Wenn das schleichend erfolgt, merken dies viele Unternehmen erst, wenn es schon recht spät ist. Ersatzteilgeschäft zurück auf die Erfolgsspur bringen Gerade in der Investitionsgüter-Industrie dominiert das Neugeschäft. Hohe Umsatzsprünge lenken von schleichenden Entwicklungen ab. Hierdurch fällt ...

Marktpotenzial für Ersatzteile ausweiten

Marktpotenzial für Ersatzteile ausweiten

Wieso sollte das Marktpotenzial für Ersatzteile begrenzt sein? Eine konsequente Ausrichtung des After Sales an Kunden ist ein Ansatz, um den Umsatz zu steigern. Immerhin sind die Kunden weitgehend bekannt. Oder sollten es sein. Hinzu kommt ein Ausbau des Produkt-Portfolios. Denn auch das ist keineswegs begrenzt. Kundennutzen steigern als Hebel, um mehr Marktvolumen zu erreichen ...

Einwandbehandlung, statt unter Wert zu verkaufen

Einwandbehandlung, statt unter Wert zu verkaufen

Sie haben gute Ersatzteile, die Sie zu einem angemessenen Preis verkaufen wollen – doch der Kunde erhebt Einwände und verlangt Rabatte. Wer kennt sie nicht diese kräfteraubenden Diskussionen, vor allem im Ersatzteilgeschäft? Mit der richtigen Vorbereitung und Positionierung müssen Sie sich nie mehr ärgern! Wie Sie auf das „zu teuer“ Ihrer Kunden reagieren ...

Branding von Ersatzteilen steigert Umsatz

Branding von Ersatzteilen steigert Umsatz

Google schafft Transparenz, auch im Ersatzteilmarkt. Das führt in der Konsequenz zu einem größeren Angebot. Wo hohes Angebot auf limitierte Nachfrage trifft, sinkt der Preis. Soweit die Gemeinplätze. Wer das Ersatzteilgeschäft mit seinen hohen Margen lukrativ halten will, nutzt Branding. Und reduziert Transparenz. Wo immer möglich. Transparenz im After Sales reduzieren? Schon vor der Einführung ...

Verkaufsförderung durch Service-Techniker

Verkaufsförderung durch Service-Techniker

Das Marketing konzentriert sich meistens auf die Endprodukte. Selbst in den meisten Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus. Dabei kommen Artikel des After Sales meist zu kurz. Dabei verfügen diese Unternehmen doch über Verkäufer, die jeden Tag bei Kunden ein- und ausgehen: die eigenen Service-Techniker Gut geschult, motiviert und mit Mustern, Flyern, Katalogen ausgestattet stehen sie ...

Spare Parts Pricing: 5 unnötige Fehler

Spare Parts Pricing: 5 unnötige Fehler

Nichts ist einfacher als viele Kunden zu verärgern: "bloß" die Ersatzteil-Preise pauschal erhöhen. Doch mit modernen Methoden vermeiden Sie drastisch zu hohe Einzelpreise. So umgehen Sie, dass Ihre Kunden anfangen, aktiv nach Alternativen zu suchen. Denn das muss nicht sein. Bei aller Komplexität, die das Spare Parts Pricing beinhaltet: Sie erhalten hier doch einige einfach ...

Unternehmensberatung für Maschinenbau After Sales

Unternehmensberatung für Maschinenbau After Sales

Sie haben das ungute Gefühl, aus dem After Sales Service ließe sich noch deutlich mehr herausholen. Doch heute maulen die Kunden. Die internen Prozesse knirschen außerdem. Wann immer Sie durchstarten wollen, lähmt zudem die unfassbare Menge schlecht gepflegter Stammdaten. ...

abc-Analyse des Ersatzteil-Umsatzes

abc-Analyse des Ersatzteil-Umsatzes

Die abc-Analyse beschreibt eine Klassifizierung in 3 Klassen: eine Vielzahl einzelner Vorgänge wird nach Ihrer Wichtigkeit eingeteilt. Die häufigste Anwendung der Methode findet sich bezogen auf monetäre Werte, zum Beispiel auf den Umsatz. Man könnte auch sagen, mit den 3 Klassen a, b und c wird leicht über die 80/20-Regel hinausgegangen. abc-Analyse auf den Ersatzteil-Umsatz ...

Umsatz steigern bei Ersatzteilen

Umsatz steigern bei Ersatzteilen

In manchen Unternehmen ergibt sich der Umsatz von Ersatzteilen "irgendwie". Weil eine aktive Steuerung fehlt. Das liegt nicht zuletzt an mangelhafter Arbeit mit den eigentlich vorhandenen Daten. Macht man jedoch aus diesen Daten Informationen, und baut darauf Aktionen auf, lässt sich der Umsatz sehr wohl steigern. Wie lässt sich nun Ihr Umsatz mit Ersatzteilen steigern? ...

Maschinen-Optionen im After Sales anbieten

Maschinen-Optionen im After Sales anbieten

Den Umsatz steigern. Danach sucht alle Welt. Dabei bieten sich gerade im After Sales offenkundige Potenziale, die jedoch kaum genutzt werden. Der Grund fehlendes Zusammenspiel von Endprodukt-Verkauf und Ersatzteilvertrieb ...

Maschinenpopulation zur Umsatzsteigerung nutzen

Maschinenpopulation zur Umsatzsteigerung nutzen

Nutzen Sie Ihre installierte Basis an Maschinen für den After Sales? Nein? Dabei ist doch der Umgang mit den Zahlen gar kein Hexenwerk. Schon der bloße Ersatzteil-Umsatz je Gerät zeigt sich aussagekräftig. Je weiter Sie in der Lage sind, diese Zahlen nach Gerätetypen, Alter, Vertriebsstufe herunterzubrechen, um so klarer wird Ihr Bild vom Potenzial im ...

Preiselastizität und Ersatzteil-Pricing

Preiselastizität und Ersatzteil-Pricing

Ersatzteile sind keineswegs immer zu teuer. Denn durch ein geschicktes Ersatzteil-Pricing erzeugt der After Sales Service ein differenziertes Bild. Sogar ausgesprochene Kampfpreise sind so umsetzbar. Trotz und auch wegen der Margen-Optimierung ... Umsatz mit Ersatzteilen durch Ersatzteil-Pricing gezielt steigern ...

Projektmanagement “Ersatzteil-Preisliste”

Projektmanagement “Ersatzteil-Preisliste”

Ersatzteil-Preise bieten für die meisten Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus viel Potenzial. Doch kaum jemand traut sich an das Thema. Dabei ist es mit einer Neukalkulation alleine nicht getan. Vielmehr handelt es sich um ein eigenständiges Projekt. Preislisten neu erstellen Wann haben Sie zuletzt die Auswirkungen der Preisgestaltung Ihrer Ersatzteile überprüft? Und wann Ihre Preisliste ...

Vertriebskanal steuert Ersatzteil-Bepreisung

Vertriebskanal steuert Ersatzteil-Bepreisung

Eine zentrale Preisliste für Ersatzteile definiert nur einen Teil Ihres Ersatzteil-Pricings. Wenn auch einen wesentlichen. Die Ausgestaltung der Konditionen in der Lieferkette birgt allerdings ebenfalls viel Potenzial. Denn ein einziger Rabatt auf alles begrenzt Ihren Ersatzteilabsatz unnötig. Damit können Sie sich gerade bei Ersatzteilen im Wettbewerb aus dem Markt "herauspreisen". Ersatzteil-Konditionen in der Lieferkette aktiv ...

Ersatzteilpreise: Der unterschätzte Gewinn-Hebel

Ersatzteilpreise: Der unterschätzte Gewinn-Hebel

Intelligent erstellte Ersatzteil-Preise stehen für einen der interessantesten Gewinn-Hebel. Wenn es doch bloß nicht so viele wären. Die zudem gekennzeichnet sind durch eine minimale Gängigkeit. Allerdings existieren eine Reihe praxistauglicher Ansätze, um diese Probleme in den Griff zu kriegen. Ersatzteilpreise im profitablen After Sales ...


Workshops für mehr Ersatzteil-Umsatz

Mehr Ersatzteil-Umsatz durch zielgerichtete Werbung

Niemand kauft "einen zusätzlichen Auspuff". Und doch lassen sich die Umsätze im After Sales durch Werbung steigern. Denn es gibt ja noch die passenden Anbauteile, Wartungskits, Zubehöre und Verbrauchsmaterialien. Und so weiter. Tatsächlich gibt es etliche Gelegenheiten, mehr aus dem Geschäft mit Bestandskunden herauszuholen ...


Kontakt, um den Ersatzteil-Umsatz weiter ausbauen

Damit sind Sie nicht allein. Denn nicht ausgeschöpfte Umsatz-Potenziale mit den hohen Margen des Ersatzteil-Business tangiert das ganze Unternehmen.

Warum nehmen Sie nicht einfach Kontakt zu mir auf?

  • kostenlos
  • risikofrei: kein Newsletter, kein Spam

Wir können Ansätze zunächst für Sie unverbindlich und kostenlos telefonisch besprechen. Oder Sie testen im Rahmen eines Tagesworkshops bei Ihnen, welche Ansatzpunkte wir gemeinsam finden.

Wenn Sie bereits konkrete Ideen haben, können wir natürlich auch gemeinsam ein Projekt angehen.

Trotz meines Büros bei Frankfurt bin ich selbstverständlich nicht nur in Hessen und Rheinland-Pfalz unterwegs. Denn auch Bayern, Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen sowie Hamburg / Niedersachesen / Schleswig-Holstein gehören zu meinem Gebiet. Darüber hinaus berate ich natürlich auch Kunden in der Schweiz und in Österreich.

Wo sonst wollte sich der Einsatz eines Unternehmensberaters lohnen, wenn nicht im hochprofitablen Ersatzteil-Business des Maschinenbaus?

top