Lieferperformance durch Bypass

Durchlaufzeit

Lieferperformance durch Bypass steigern

4. November 2018
/ / /
Comments Closed

Bei Fehlteilen muss es schnell gehen

Sie kennen die Situation. Aus welchen Gründen auch immer kommt es bei einem Schnelldreher zu einem Rückstand. Dann endlich erfolgt der Wareneingang. Augenblicklich erzeugt die Rückstandsauflösung gleich eine wahre Flut an Lieferungen. Wenn Sie jetzt im Ersatzteillager nicht die erforderliche Lieferperformance zeigen, gehen die längst versprochenen Artikel nicht an Ihre Kunden raus. Um genau das zu vermeiden, hilft die Installation eines Bypass-Stellplatzes. Und genau die dahinterstehende Logik können Sie recht einfach bei manuellen Lägern (Mann zur Ware) einsetzen.
Doch auch in automatisierten Lägern (Ware zum Mann) bringen schon wenige Kniffe merkliche Leistungssteigerungen in das Ersatzteillager.

Lieferperformance im Ersatzteillager

Weiterlesen

Read More

Logistikkette für Ersatzteile auf den Brexit vorbereiten

16. September 2018
/ / /
Comments Closed

Wie viel Vorbereitung braucht Ihre Logistikkette für den Brexit?

Mit dem Brexit wird die Logistikkette für Ihre Ersatzteile anders. Stand heute (16.09.2018) ist unklar, was tatsächlich passieren wird. Vermutlich werden ähnliche Regeln gelten, wie für die Europäische Freihandelsassoziation (englisch European Free Trade Association, EFTA). Und wie Richtung EFTA wird der Warenverkehr mindestens durch Zoll- und Steuer-Regelungen erschwert.
Im Moment wirkt es so, wie bei der Einführung der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Denn obwohl es einen mehrjährigen Vorlauf gibt, starten die Aktivitäten scheinbar erst unmittelbar vor Inkrafttreten. Dabei dürfte es jetzt schon zu spät sein, die Logistikkette umzustellen von Kofferraum-Belieferung aus Deutschland auf ein neues Ersatzteillager in Großbritannien. Solche Überlegungen werden zusägtzlich dadurch konterkariert, dass es in UK kaum freie Lagerflächen gibt, das Vereinigte Königreich quasi ein "under-warehoused country".
Aus Sicht der verkleinerten EU wird die Logistikkette für Ersatzteile mindestens tangiert für

  • britische Lieferanten, die an EU-europäische Ersatzteilläger liefern,
  • Ersatzteilgeschäft aus der EU an britische Unternehmen, Händler und Niederlassungen,
  • britische Firmen, die Ersatzeile an europäische Instandhalter verkaufen.

Gerade der letzte Fall hat wegen des freien Warenverkehrs innerhalb der EU Konsequenzen. Bedurfte es bisher keiner besonderen Regelung, so handelt es sich zukünftig um einen Import. Aber nicht jedes Unternehmen kann oder will Import-Formalitäten für Ersatzteile durchführen. Und es wird etliche britische Firmen geben, die ohne EU-Repräsentanz (EORI) dastehen.

Weiterlesen

Read More

Durchlaufzeit im Ersatzteilcenter minimieren

18. Juli 2017
/ / /
Comments Closed

Kundenzufriedenheit im Fokus: Durchlaufzeit im Ersatzteilcenter?

Glaubt man einer Studie, so ist die Verfügbarkeit von Ersatzteilen das Kriterium schlechthin, warum Ersatzteil-Kunden beim OEM kaufen. Letztlich interessiert sich Ihr Kunde allerdings nicht für die Ersatzteil-Verfügbarkeit in Ihrem Lager. Stattdessen geht es um die Verfügbarkeit bei dessen Maschine. Damit rückt die Durchlaufzeit seines Ersatzteil-Auftrags in den Fokus. Nehmen wir an, Sie setzen einen Webshop ein. Nehmen wir weiter an, die Teile sind frei verfügbar am Lager. Dann wird die Durchlaufzeit durch die Prozessschritte

  • Erzeugung einer Lieferung,
  • Abwicklung im Ersatzteilcenter
  • Export-Abwicklung (nur bei Lieferung außerhalb der EU),
  • Wartezeit auf Abholung,
  • Distribution

bestimmt. Wenn die Abholung von Ihrem Ersatzteilcenter täglich zur gleichen Zeit stattfindet, dann bleiben als Manövriermasse nur noch die beiden ersten Punkte.

Weiterlesen

Read More

Lagerleistung steigern: Wegeoptimierung

2. Mai 2016
/ / /
Comments Closed

Wegeoptimierung spart Laufzeiten im (Ersatzteil)-Lager

Leistung definiert sich als Arbeit pro Zeit. Da im Ersatzteilwesen Zeit das knappe Gut schlechthin ist, ist beständige Optimierung auch und gerade im Lager ein Muss. Eine der häufig vernachlässigten Maßnahmen ist die Lagerung der Ersatz- und Serviceteile nach Gängigkeit. Dabei liegt der Effekt auf der Hand: Wie oft müssen Ihre Mitarbeiter auf dem Weg zum nächsten Pick an Langsamdrehern vorbeigehen? Wegezeit ist Blindleistung, trägt zum Ergebnis nur auf der Kostenseite bei. Und verbraucht eben kostbare Durchlaufzeit (im wahrsten Sinne des Wortes). Wegeoptimierung ist damit ein Muss.
Doch wie können Sie den optimalen Zustand erreichen, und wie beibehalten?

Weiterlesen

Read More

Potenzial gezielter Kommissionierstrategien

2. Mai 2016
/ / /
Comments Closed

Nicht schneller laufen

Kommissionierstrategien gezielt einsetzen

Sie haben in Ihrem Ersatzteillager den selben Artikel an mehreren Stellen liegen? Diese Ersatzteile gehen einmal mit Stückzahl 1, im nächsten Auftrag mit Stückzahl 100? Dann macht es Sinn, über Kommissionierstrategien zu definieren, von welchem Stellplatz ein Pick erfolgen sollte. Schließlich ist es wenig effizient, die 100 Stück aus 5 Behältern aus Ihrem Kleinteile-Lager zu kommissionieren, wenn gleichzeitig eine Gitterbox mit 105 Stück nur darauf wartet, (fast) geleert zu werden, oder sogar ohne Umpacken verschickt zu werden.

Weiterlesen

Read More
top