Häufig treten Probleme in der gesamten Prozesskette durch schlechte Ersatzteil-Identifikation auf, insbesondere

  • bei der Bestellung durch Kunden,
  • in der Auftragsannahme,
  • im Ersatzteillager,
  • und auch beim empfangenden Service-Techniker.

Sie finden hier eine Übersicht der Beiträge zum immer wieder schwierigen Prozess der Ersatzteil-Identifikation.

Die Verkaufshäufigkeit der Ersatzteile pro Jahr zeigt starke Ungleichverteilung. Ersatzteil-Klassifizierung kann handhabbare Cluster erzeugen

Ersatzteile automatisiert klassifizieren

Meist ist es eine wahre Teile-Flut, mit der sich das Ersatzteilwesen konfrontiert sieht. Da bleibt für das einzelne Teil kaum Zeit. Daher werden Verfahren eingesetzt, um handhabbare Häppchen zu bilden. ...
Branding von Ersatzteilen steigert profitablen Umsatz

Branding von Ersatzteilen steigert Umsatz

Google schafft Transparenz, auch im Ersatzteilmarkt. Das führt in der Konsequenz zu einem größeren Angebot. Wo hohes Angebot auf limitierte Nachfrage trifft, sinkt der Preis. Soweit die Gemeinplätze. Wer das ...
Klassifikation von Ersatzteilen

Klassifikation Ersatzteile, Verschleißteile, Zubehöre, …

Die Zahl an Ersatzteilen, die mittelständische Maschinenbau-Unternehmen anbieten, liegt nicht selten im 6-stelligen Bereich. Da wundert es nicht, wenn es immer wieder "knirscht". Besonders bei den Exoten. Zu viel Knirschen, ...
Digitalisierung im Ersatzteil Business After Sales

Digitalisierung: wie im After Sales systematisch vorgehen?

Kein Kongress, kein Webinar, ohne, dass von Digitalisierung und Disruption die Rede wäre. Und natürlich 4.0 sowie SMART in verschiedensten Variationen. Doch schon im Interesse der Erhaltung der Cash Cow ...
Vorverpacken von Ersatzteilen

Vorverpacken von Ersatzteilen: die Do’s und Don’ts

Zunächst einmal kostet das Vorverpacken. Dann sollte auch ein Nutzen dahinterstehen. Dieser Nutzen ist so vielfältig, wie es Ersatzteile sind. Das kann die Werbewirkung sein, oder auch der Schutz der ...
Ersatzteilerkennung mit dem Handy

Ersatzteile identifizieren mit dem Handy

Erhebungen haben ergeben, dass ein Experte im Schnitt zwölf Minuten benötigt, um ein Ersatzteil mit Hilfe von Dokumentationen, Bauplänen und Anleitungen zu identifizieren. Stehen diese Unterlagen digital nicht zur Verfügung, ...
Barcode im Ersatzteillager für Kundennutzen

Barcodes unterstützen Kundennutzen in der Ersatzteillogistik

Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, welche Buchungen Ihre Kunden als Empfänger Ihrer Sendungen machen müssen? Und wie Sie deren Arbeit im Sinne eines Diensts am Kunden durch Barcodes vereinfachen ...
Preismonitoring bei Ersatzteilen

Preismonitoring von Ersatzteilen im Web

Auch die Ersatzteil-Branche steht unter Druck. Denn Kunden erwarten nicht nur eine umfangreiche Produktpalette. Hinzu kommen eine schnelle Versorgung sowie ein Support auf höchstem Niveau. Aber allem Aufwand zum Trotz ...
Professionelles Reengineering von Ersatzteilen

Reengineering von Ersatzteilen – Ein Use Case

In unzähligen Produktionshallen stehen Anlagen aus den 80er und 90er Jahren oder gar noch ältere und arbeiten zuverlässig. Bis ein betriebskritisches Ersatzteil ausfällt und nicht mehr erhältlich ist. Wird es ...

Eindeutige Identifizierbarkeit Ihrer Ersatzteile

Die Probleme damit haben Sie nicht allein. Denn die schlechte Ersatzteil-Kennzeichnung trifft man in allen Industrien an.

kostenlos und risikofrei: kein Newsletter, kein Spam

Warum nehmen Sie nicht einfach Kontakt zu mir auf?

Wir können Ansätze zunächst für Sie unverbindlich und kostenlos telefonisch besprechen. Oder Sie testen im Rahmen eines Tagesworkshops bei Ihnen, welche Ansatzpunkte wir gemeinsam finden. Denn von einer guten Teile-Identifikation geht auch eine Werbewirkung aus. Die macht sich positiv auf Ihren Umsatz bemerkbar.

Wenn Sie bereits konkrete Ideen haben, können wir natürlich auch gemeinsam ein Projekt angehen.

Trotz meines Büros bei Frankfurt bin ich selbstverständlich nicht nur in Hessen und Rheinland-Pfalz unterwegs. Denn auch Bayern, Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen sowie Hamburg / Niedersachesen / Schleswig-Holstein gehören zu meinem Gebiet. Darüber hinaus berate ich natürlich auch Kunden in der Schweiz und in Österreich.

Wo sonst wollte sich der Einsatz eines Unternehmensberaters lohnen, wenn nicht im hochprofitablen Ersatzteil-Business des Maschinenbaus?