Reengineering von Ersatzteilen

Produktmanagement

Reengineering von Ersatzteilen – Ein Use Case

9. November 2019
/ / /
Comments Closed

In unzähligen Produktionshallen stehen Anlagen aus den 80er und 90er Jahren oder gar noch ältere und arbeiten zuverlässig. Bis ein betriebskritisches Ersatzteil ausfällt und nicht mehr erhältlich ist.
Wird es notdürftig repariert, ist der nächste Ausfall programmiert.
Das Unternehmen German Machine Parts (GMP) aus Stuttgart hat sich auf das Reengineering von Bauteilen und Baugruppen spezialisiert, die beim Originalhersteller nicht mehr verfügbar sind. Der Reengineeringexperte berät Maschinenbetreiber, die das Ausfallrisiko ihrer Anlagen minimieren und die Nutzungsdauer verlängern wollen.

Reengineering – Upgrade von Anlagen und Maschinen

Kern des Reengineerings ist, bestehende Systeme und Strukturen ingenieurmäßig neu zu gestalten oder ein altes System durch ein neues zu ersetzen. Reengineering umfasst alle Methoden und Aktivitäten zur Anpassung und Verbesserung von Systemen und Strukturen. Es kann sich dabei um eine einzelne Komponente handeln oder um das umfassende Design-Review einer gesamten Anlage. Insbesondere das Reengineering von älteren und abgekündigten – obsoleten – Bauteilen und Komponenten gewinnt an Bedeutung. Dafür gibt es viele Gründe.

Weiterlesen

Read More

9 Regeln für reibungsloses Datenmanagement im Ersatzteilgeschäft

16. April 2019
/ / /
Comments Closed

Produktbeschreibungen, Bilder, Preise, Übersetzungen – was so alles an Informationen im Unternehmen vorhanden ist, findet sich häufig nicht an einer zentralen Stelle – ist nicht konsistent und qualitativ hochwertig. Bevor diese Inhalte jedoch ihren Weg zum entsprechenden Kanal und Kunden finden, müssen sie – ganz im Sinne von Information Supply Chain Management (ISCM) – einige Stationen durchlaufen. Diese Datenlaufbahn oder Datenlieferkette beginnt ganz klar in der IT-Infrastruktur eines Unternehmens.

Ordnung ist die halbe Effizienz

Doch was müssen Unternehmen am Anfang, also bereits beim Anlegen der Daten, beachten? Welche Grundregeln gibt es für die Datenpflege? Und was sollten alle an dem Datenpflegeprozess Beteiligten wissen?

Weiterlesen

Read More

XYZ-Klassen auch im Ersatzteil-Business einsetzen?

30. Dezember 2018
/ / /
Comments Closed

Die XYZ-Klassifizierung ist gewissermaßen der kleine Bruder der Klassen nach ABC. Die Klassifizierung nach ABC liefert in der Regel eine monetäre Aussage:
Wenige Ersatzteile der Klasse A machen den höchsten Umsatz.
C-Teile sind finanziell wenig relevant.

Solche und analoge Erkenntnisse können Sie für Ersatzteil-Einkauf und -Verkauf treffen. Sie können aber auch Ihre Kunden so einteilen. Damit stellt die ABC-Klassifizierung die Umsetzung des Pareto-Prinzips dar.

Zum weiten Gebiet der Klassifizierung, zur Klassifikation oder auch zur Ersatzteil-Disposition finden Sie hier eine Fülle weiterer Beiträge. Nutzen Sie dafür auch die Such- und Auswahl-Möglichkeiten in der Seitenleiste.

Dagegen verspricht die Einteilung nach XYZ eine Reduzierung des Aufwands im Ersatzteillager durch reduzierte Wegstrecken. Zusätzlich steht die XYZ-Clusterung für die Vorhersage-Genauigkeit: X kommt immer wieder, Z nur ganz selten.

Weiterlesen

Read More

End of Service (EoS) bei Ersatzteilen

12. Dezember 2018
/ / /
Comments Closed

Irgendwann ist Schluss. Sie stellen fest, dass Sie bestimmte Ersatzteile seit n Jahren nicht mehr verkaufen.
Womöglich kennen Sie Ihre Maschinenpopulation: die ist Null
Auf der Basis Ihrer Ersatzteil-Bücher können Sie damit ableiten, ob es überhaupt noch eine Verwendung geben könnte.

Das Ende des Ersatzteil-Lebenszyklus: EoS

Falls es keine Verwendung mehr gibt:
Der End-of-Service ist erreicht. Jetzt geht es an die Bestands- und Daten-Bereinigung!

Weiterlesen

Read More

Meetup zur Marktanalyse für Ersatzteile

25. November 2018
/ / /
Comments Closed

Data Driven Product Management

Ausgangspunkt für ein datengetriebenes Produktmanagement sind zunächst die vorhandenen Daten aus dem ERP-System. In der Veranstaltung begleiten wir die Daten, die dem Product Management letztendlich eine Aussage über den Erfolg seiner Produkte geben werden. Vom Anfang Ihrer Reise bis hin zu einer sinnvollen, übersichtlichen Auswertung. Da Wert auf die Umsetzbarkeit im täglichen Betrieb gelegt wird, wird statt wenig gängiger Big-Data-Tools mit Excel gearbeitet.

Sie haben die Veranstaltung knapp verpasst.
Sie können mich in einem größeren Rahmen beim BME Forum Einkauf von Ersatzteilen und Ersatzteilmanagement Ende Februar 2019 erleben.
Oder Sie werden bei einer der über 100 Ersatzteil-Messen, Ersatzteil-Kongresse oder Ersatzteil-Seminare 2019 fündig.

Der Case kommt aus dem Maschinenbau, genauer, aus der Nische des Ersatzteilgeschäfts. Die Einsicht in die Handhabung von Daten ist aber für andere Branchen gleichermaßen nützlich.

Weiterlesen

Read More

Life Cycle Management von Ersatzteilen: nach EOP

26. August 2018
/ / /
Comments Closed

Die Ersatzteil-Versorgung birgt nach End-of-Production maximale Risiken: von jahrelangen Überbeständen bis zu Fehlteilen. Daher ist ein methodisch abgestimmter Ansatz für die Endbevorratung unerlässlich. Außerdem steht dann eine umfassende Stammdaten-Bereinigung an.

Bei EOP geht der Ersatzteil-Lebenszyklus erst richtig los

Weiterlesen

Read More

After Sales Promotion für Ersatzteile einsetzen

8. August 2018
/ / /
Comments Closed

Wecken Sie Ihr Ersatzteilgeschäft aus dem Dornröschenschlaf

"Ersatzteile verkaufen sich von selbst. Weil die Kunden ja kaufen müssen". An solchen Aussagen stimmt wenig bis nichts. In Zeiten hoher Transparenz auch in Ersatzteil-Märkten müssen Kunden selbst sehr komplizierte Bauteile nicht mehr zwingend beim OEM kaufen. Um die Erosion des Ersatzteilgeschäfts zu vermeiden gibt es eine ganze Flut an Maßnahmen.

Diese Seite ist statisch. Mehr oder weniger. Dagegen aktualisiert sich die Seitenleiste automatisch.
Nutzen Sie daher auch die Möglichkeiten der individuellen Freitextsuche in der Seitenleiste. Oder Sie nutzen ein Stichwort, wie "Werbung".

Aber Kunden im After Sales Service lassen sich durch geschickte Sales Promotion Aktionen auch zu mehr Umsatz bewegen.

Weiterlesen

Read More

5 vermeidbare Fehler beim Spare Parts Pricing

1. Juni 2018
/ / /
Comments Closed

Nichts ist einfacher als viele Kunden zu verärgern: einfach die Ersatzteil-Preise erhöhen.
Doch mit modernen Methoden vermeiden Sie drastisch zu hohe Einzelpreise. So umgehen Sie, dass Ihre Kunden anfangen, aktiv nach Alternativen zu suchen. Denn das muss nicht sein.
Bei aller Komplexität, die eine Preisliste für Ersatzteile beinhaltet, erhalten Sie hier einige einfach Regeln zur Vermeidung von groben Fehlern.

Gestaltungsspielraum bei Spare Parts Pricing nutzen

Weiterlesen

Read More

Unternehmensberatung für Ihren After Sales Service

19. Januar 2018
/ / /
Comments Closed

Sie haben das ungute Gefühl, aus dem After Sales Service ließe sich noch deutlich mehr herausholen. Doch heute maulen die Kunden. Die internen Prozesse knirschen außerdem. Wann immer Sie durchstarten wollen, lähmt zudem die unfassbare Menge schlecht gepflegter Stammdaten.
Spätestens dann ist der Punkt für den Einsatz einer auf After Sales Service spezialisierten Unternehmensberatung gekommen. Denn im Maschinenbau, wie in der gesamten Investitionsgüter-Industrie, rentiert sich gerde in diesem Geschäftsfeld externe Unterstützung schnell.

Wann optimieren Sie Ihr margenstarkes Geschäft?

Haben Sie schon einmal überlegt, wo Sie heute Geld im After Sales Service verschenken? Denken Sie dabei an die wiederkehrenden Themenstellungen, wie

Weiterlesen

Read More

Klassifikation Ersatzteile, Verschleißteile, Zubehöre, …

29. Mai 2017
/ / /
Comments Closed

Die Zahl an Ersatzteilen, die mittelständische Maschinenbau-Unternehmen anbieten, liegt nicht selten im 6-stelligen Bereich. Eine gute Pflege der Stammdaten ist die Maßnahme schlechthin, um profitablen Umsatz zu generieren.
Allerdings haben viele Unternehmen in der Vergangenheit den Aufwand für eben diese Pflege gescheut. Auch der Aufbau klassifizierender Stammdaten bedarf einigen Aufwands. Mit einem strukturierten Vorgehen können Sie die ersten Ergebnisse allerdings zügig sehen.

Weiterlesen

Read More

Preiselastizität für Ersatzteil-Pricing ausnutzen

18. September 2016
/ / /
Comments Closed

Ersatzteile sind keineswegs immer zu teuer. Denn durch ein geschicktes Ersatzteil-Pricing erzeugt der After Sales Service ein differenziertes Bild. Sogar ausgesprochene Kampfpreise sind so umsetzbar. Trotz und auch wegen der Margen-Optimierung ...

Ersatzteil-Umsatz durch Ersatzteil-Pricing gezielt steigern

Ersatzteile sollen und müssen ungeachtet aller Kritik ihren Preis kosten. Blickt man jedoch in die Details der Ersatzteil-Bepreisung, so sieht man auch schnell viele zu billige Teile. Das liegt nicht selten an pauschalen Zuschlag-Faktoren.

Sie finden zum Ersatzteil-Pricing ein Reihe weiterer Beiträge in der Seitenleiste.
Hierzu können Sie individuell nach Begriffen suchen, oder aber über das Stichwort Ersatzteilpreis.

Solche zu einfachen Regeln sind mitunter zwar schnell gefunden und implementiert. Allerdings nutzen sie nicht das Potenzial, das in der Preis-Elastizität der unterschiedlichen Märkte liegt.

Weiterlesen

Read More

Produktmanagement im Ersatzteilwesen

16. Mai 2016
/ / /
Comments Closed

Wie gut kennen Sie Ihre Ersatzteile wirklich?
Aus wie vielen unterschiedlichen Quellen müssen Ihre Mitarbeiter Informationen ziehen, um Kunden-Anfragen zu beantworten? Durch die meist sehr große - und schnell wachsende - Zahl an Artikeln ist in vielen Unternehmen eine Fülle an parallel genutzten Tools entstanden. Die alle ihr Eigenleben führen. Eine Übersicht jedoch haben oft nur wenige altgediente Mitarbeiter, und auch die müssen vor den ständig neu hinzukommenden Artikeln kapitulieren.

Warengruppen im After Sales Service verkaufsfähig machen

So fängt Produktmanagement im After Sales meist damit an, eine führende Datenbank zu definieren,

  • in die alle einspeisen,
  • aus der alle die benötigten Informationen ziehen.

Sie interessieren sich für den Ausbau des Ersatzteilgeschäfts?
Weitere Beiträge können Sie ganz einfach in der Seitenleiste suchen. Individuell mit Ihren eigenen Suchbegriffe oder über die Stichwort-Suche "Umsatz".

Die Integration technischer Systeme über definierte Schnittstellen ermöglicht ein einfacheres Arbeiten. Damit ist die Qualität der Inhalte allerdings noch lange nicht sichergestellt. Festgelegte Prozesse einer frühzeitigen Kommunikation bei Geburt eines Teils müssen dafür sorgen, dass alle neuen Ersatzteile mit hohem Informationsgehalt erfasst werden können. Begleitet wird dieses Vorgehen von Standards, wie einzelne Feld-Inhalte konkret zu füllen sind.


Weiterlesen

Read More

Projekt „Neue Ersatzteil-Preisliste“

24. April 2016
/ / /
Comments Closed

Preislisten neu erstellen

Wann haben Sie zuletzt die Auswirkungen der Preisgestaltung Ihrer Ersatzteile überprüft? Und wann Ihre Preisliste zuletzt angepasst?

Noch vor der Disposition stellt die Bepreisung von Ersatzteilen das wohl komplexeste Thema des Ersatzteilmanagements dar. Der einzigartige Margenhebel im Ersatzteilgeschäft macht einerseits die besondere Lukrativität aus.

Dies ist lediglich einer der Beiträge zum Pricing von Ersatzteilen. Weitere Beiträge finden Sie über die Seitenleiste, zum Beispiel unter dem Stichwort Ersatzteilpreis.

Sie ist andererseits bei zu hohen Preisen aber auch eine Einladung an alternative Ersatzteil-Anbieter. Zusätzlich ist sie ein Garant für verärgerte Kunden.

Weiterlesen

Read More
top