Lager-Outsourcing für Spare Parts

Stichwort “Ersatzteillager”

Umzug der Ersatzteile bei Lager-Outsourcing: so klappt’s

22. Mai 2020
/ / /
Comments Closed

Nichts ist schlimmer, als im terminkritischen Ersatzteilgeschäft nicht liefern zu können. Daher bietet sich ein Umzug des Ersatzteillagers geradezu als apokalyptisches Szenario an. Allerdings ist praktisch jedes Lager-Outsourcing mit einem Umzug verbunden. Zur Sicherstellung des Business muss daher eine detaillierte Planung erfolgen. Darauf aufbauend ist auch der operative Umzugsprozess mehr, als nur "Kisten schieben".
Denn eines ist klar:
egal, wie gut geplant, Störfälle und Überraschungen wird es trotzdem immer geben.

Je besser die Planung, desto reibungsärmer das Lager-Outsourcing

Weiterlesen

Read More

Vorverpacken von Ersatzteilen: die Do’s und Don’ts

11. Mai 2020
/ / /
Comments Closed

Zunächst einmal kostet das Vorverpacken. Dann sollte auch ein Nutzen dahinterstehen. Dieser Nutzen ist so vielfältig, wie es Ersatzteile sind. Das kann die Werbewirkung sein, oder auch der Schutz der Ware wie auch des Kommissionierers. Außerdem beschleunigt ein vorverpacktes Ersatzteil möglichweise den eigentlichen Kommissionier-Prozess. Schon das kann ein ausschlaggebendes Argument sein.

Zu viel Vorverpackung kostet unnötig. Zu wenig wirkt ärmlich

Weiterlesen

Read More

Maßnahmen zur Optimierung im Ersatzteillager

4. November 2019
/ / /
Comments Closed

Oft sind die Lagerstrukturen gewachsen, die Prozesse vom Produktionslager übernommen. Doch die Ersatzteillogistik "tickt anders". Daher bieten die meisten Ersatzteilläger viel Raum zur Optimierung.

Ein Ersatzteillager konsequent am Kunden ausrichten: jedes Lager ist anders

Das eine Erfolgsrezept gibt es nicht. Denn die

Weiterlesen

Read More

“Optimaler Bestand” für Werkstätten?

11. Oktober 2019
/ / /
Comments Closed

Gerade für Ersatzteile passen Bestand und Bedarfe aus dem laufenden Geschäft oft nicht zusammen. Denn Bestand, einmal falsch aufgebaut, fließt nicht von alleine ab. Daher gilt es, sowohl an der Disposition anzusetzen, wie auch am Abbau vorhandener Überbestände. Denn "optimaler Bestand" darf keinesfalls nur eine theoretische Größe sein.

Weiterlesen

Read More

Kostensenkung in der Ersatzteillogistik

16. Juni 2019
/ / /
Comments Closed

Tatsächlich kennzeichnet sich das Ersatzteilgeschäft durch extrem hohe Margen aus.
Aber kann das heißen, dass es in der Ersatzteillogistik keine Kostensenkungen geben darf?
Ohne Zweifel eine hypothetische Frage.

Kostentreiber identifizieren, Maßnahmen zur Kostensenkung umsetzen

Wie jeder andere Bereich im Unternehmen

Weiterlesen

Read More

Produktivität im Ersatzteillager erhöhen

10. Februar 2019
/ / /
Comments Closed

Die Personalkosten in Lägern stehen mit weitem Abstand für die höchste Kosten-Position. Deshalb muss die Produktivität im Mittelpunkt von Prozessen und Führung stehen. Nur durch kontinuierliche Verbesserung erreichen und übertreffen Sie daher Benchmarks.
Damit können Sie Kostensenkungen realisieren, die über die Möglichkeiten bei den Sachkosten weit hinausgehen.

Weiterlesen

Read More

Branding von Ersatzteilen steigert Umsatz

30. Januar 2019
/ / /
Comments Closed

Google schafft Transparenz, auch im Ersatzteilmarkt. Das führt in der Konsequenz zu einem größeren Angebot. Wo hohes Angebot auf limitierte Nachfrage trifft, sinkt der Preis. Soweit die Gemeinplätze.
Wer das Ersatzteilgeschäft mit seinen hohen Margen lukrativ halten will, nutzt Branding. Und reduziert Transparenz. Wo immer möglich.

Transparenz im After Sales reduzieren?

Schon vor der Einführung neuer Produkte gilt es,

Weiterlesen

Read More

Lieferperformance durch Cross Docking steigern

4. November 2018
/ / /
Comments Closed

Sie kennen die Situation: bei einem Schnelldreher kommt es zu einem Rückstand. Dann endlich erfolgt der Wareneingang. Augenblicklich erzeugt die Rückstandsauflösung gleich eine wahre Flut an Lieferungen. Wenn Sie jetzt im Ersatzteillager nicht die erforderliche Lieferperformance zeigen, gehen die längst versprochenen Artikel nicht an Ihre Kunden raus.

Bei Fehlteilen muss es schnell gehen

Weiterlesen

Read More

Personaleinsatz im Ersatzteillager planen

10. Oktober 2018
/ / /
Comments Closed

Sie hatten einen Feiertag. Ihre Kunden nicht. Jetzt müssen Sie mit Ihrem Ersatzteillager den Rückstand aufholen. Haben Sie den notwendigen Personaleinsatz etwa nicht geplant? Dann merken Ihre Kunden die verringerte Liefertreue womöglich über mehrere Tage.

Mit Vorhersage-Modellen den Personaleinsatz planen

Weiterlesen

Read More

Retourenmanagement: ungeliebt, jedoch unerlässlich

15. April 2018
/ / /
Comments Closed

Gerade in der Service-Logistik mit angebundenen Technikern kämpft die Ersatzteillogistik mit einem hohen Anteil an Retouren. Insofern unterscheidet sie sich nicht vom modernen e-Business. Damit verlangt jede Retoure gerade wegen dieses hohen Aufkommens nach schlanken Prozessen. Denn bei Retourenquoten von über 10% verbieten sich schwache Prozesse von selbst.

Schlanke Abwicklung: Maxime für jede Retoure

Weiterlesen

Read More

Ersatzteillogistik konsequent optimieren

20. März 2018
/ / /
Comments Closed

Wenn Sie Ihre Ersatzteillogistik optimieren wollen, hilft eines ganz sicher nicht:

sich an der Produktionslogistik zu orientieren

Kleine Mengen, kleine Häufigkeiten

Nicht nur, dass die Mengen kleiner sind als in der Produktionslogistik.
Oft genug sind sie 1.

Auch die Frequenz der Zugriffe auf Teile ist minimal.
Und trotzdem entzieht sich die Ersatzteillogistik nicht Ihrer Planbarkeit. Auch diese Operations können Sie schlank gestalten.

Weiterlesen

Read More

Behälterverwaltung: Palettenschwund vermeiden

19. März 2018
/ / /
Comments Closed

Behälterschwund zählt zu den vermeintlich unvermeidbaren Kosten. Dabei steht Software zur Verfügung, die Transparenz über die gesamte Prozesskette ermöglicht. Als Software-as-a-Service (SaaS) steht sie international nicht nur den eigenen Werken zur Verfügung. Auch Lieferanten und Kunden lassen sich leicht integrieren.

Behälterverwaltung international eingeführt

Bei der Linde AG wurde ich als Berater gebeten, das Projektmanagement für die Einführung einer webbasierten Behälterverwaltung für mehrere Gabelstapler produzierenden Werke von STILL und Linde zu übernehmen. Dass ein solches Logistik-Projekt mehr sein würde, als nur die bloße Implementierung der Boxlog-Software von Cargosoft, war schnell klar. Schließlich ging es um die Übertragbarkeit der initialen Anwendung auf mehrere Standorte unterschiedlicher Marken in mehreren Ländern. So sollte schon der Austausch von Behältern zwischen den Werken, jedes mit einer eigenen Bezeichnung für den selber Behälter, zu einer hart zu knackenden Nuß werden. Und natürlich sollte der Palettenschwund minimiert werden.


Teile dieser Erfahrungen sind in dem Vortrag berichtet.

Weiterlesen

Read More

Von wegen chaotisch: Chaotische Lagerhaltung

16. März 2018
/ / /
Comments Closed

Ein Lager mit festen Stellplätzen ist ganz sicher die schlankste Version der Lagerhaltung schlechthin. Der manuelle Aufwand, die fest zugeordneten Stellplätze immer hinreichend groß für dynamisch anfallende Mengen zu halten, ist jedoch nicht ohne. Letztlich verschenkt diese Arbeitsweise durch die Auslegung auf den für jeden Artikel maximal benötigten Raum unnötig Stellplätze. Und wer hat schon zu viel Platz?
Deshalb kommt in allen größeren Lägern die Chaotisch organisierte Lagerhaltung zum Einsatz.

"Heinz kennt jeden Lagerplatz". Er geht Morgen in Rente ...

Ohne eine Datenhaltung scheitert diese Methode allerdings für ein Ersatzteillager schon an der schieren Fülle zu lagernder Artikel.

Weiterlesen

Read More
top